Prüfautomat

Opening Power Check

Auf und zu, immer wieder. Wiederverschließbarkeit heißt das Zauberwort der modernen Verpackung. Aber hält die Verpackung auch, was sie verspricht? Lässt sich der Beutel an der gewollten Stelle öffnen? Wie schwer ist es, ihn wieder zu verschließen?

All diese Fragen müssen vom Hersteller bereits beantwortet sein, bevor ein Produkt in einer neuen Verpackung auf den Markt kommt.

Doch wie wird Verbraucherfreundlichkeit messbar? Und vor allem: Wie fließen die Erkenntnisse in die Produktion ein? CMB Automation hat dazu einen kleinen und kompakten Automaten entwickelt, der die Messung aller Verschlussmerkmale wiederholgenau erfasst und die schnelle Korrektur in der Produktion ermöglicht. Mit dem OPC (Opening Power Check) wird das Öffnen der Zip- oder Klettverschlussverpackung simuliert.

Das Messgerät misst die Kraft, die notwendig ist, um den Verschluss zu öffnen. Es lässt sich als Inlinegerät oder als externes Tischmessgerät verwenden.

Durch die Aufzeichnung und Auswertung des Kraft-/Weg-Kurvenverlaufs kann exakt die Losreißkraft (Maximalkraft) sowie die Wegzeit dargestellt und ausgewertet werden. Die erzielten Ergebnisse, Kurvenverläufe und Tabellen werden entsprechend in einer Qualitätsdatenbank gespeichert.

Anzeige

Falls die Prüfung ergibt, dass die Verpackung nicht mehr den vorgegebenen Anforderungen entspricht, erfolgen über die Daten-Schnittstelle zur Produktionseinrichtung die notwendigen Korrekturen der Produktionsparameter. pbHalle 3, Stand 3325

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umreifungssystem

Umreifer überarbeitet

Das Ergopack-System ermöglicht als mobiles, halbautomatisches Umreifungssystem ein flexibles, ergonomisches Umreifen von Paletten. Dabei wird das Umreifungsband unter der Palette hindurch auf der gegenüberliegenden Seite zum Bediener geführt.

mehr...
Anzeige

Palettiersystem

Skalier- und integrierbar

Dematic meldet ein neues System für die sequenzierte vollautomatische Palettierung. Mit Amacap (Automated Mixed Case Palletising) können unterschiedlichste Verpackungseinheiten auf Paletten oder in Rollbehältern palettiert werden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Twistpac-System

Dem Produkt angepasst

Verpackungssystem für Antriebe. Der Getriebe- und Antriebshersteller Wittenstein fertigt auch Kleinstserien bis zur Losgröße eins – was neben der Produktion auch Herausforderungen für die Verpackungsabteilung bedeutet.

mehr...

YuMi

Du und ich – wollen wir?

Zweiarm-Roboter mit inhärenter Sicherheit. ABB zeigt in Hannover den Roboter Yumi. Es sei der weltweit „erste echt-kollaborative“ Zweiarm-Roboter, der mit einzigartiger Funktionalität neue Potenziale für Anwendungen in der Industrieautomation bieten...

mehr...