Motor-Getriebe-Einheit RPM Plus

Leistung auf Linie

Das Motto bei Wittenstein in diesem Herbst lautet „3x1=eins“. Es steht für Kraft, Dynamik und Präzision in einem Produkt, demonstriert am konkreten Beispiel einer innovativen Ritzel-Zahnstangen-Lösung, der neuen Motor-Getriebe-Einheit RPM+ als Aktuator des High Performance Linearsystems, das der Hersteller im Frühjahr 2011 erstmals vorstellte. Nun wird es mit der Einheit RPM+ zu einer Komplettlösung. Der Aktuator von Wittenstein motion control vereint Kraft, Dynamik und Präzision und überzeugt durch kompaktes, formschönes Design, verbesserte Kippmomente, eine höhere Positioniergenauigkeit sowie hohe Montagefreundlichkeit. Perfekt auf Linearanwendungen mit Ritzel und Zahnstange abgestimmt, verschmelzen in der Motorvariante höchste Leistung und funktionelles Design zu einer Einheit und schaffen effektive Längenvorteile für eine noch kompaktere Bauweise. Ein Beispiel für die Leistungsfähigkeit des RPM+: Beschleunigung von 300 Kilogramm in 0,3 Sekunden auf 360 Meter pro Minute bei einer Positionierung auf fünf Mikrometer genau. pbHalle 9, Stand 121

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Alpha Linearsystem

Neue Leistungsklasse

Lineartechnik in einer neuen Leistungsklasse stellt das Alpha Linearsystem von Wittenstein alpha dar. Es vereint die Kompetenz in Getriebebau, Verzahnungstechnologie und der Auslegung von kompletten Antriebssystemen zu einer einzigartigen...

mehr...

Kombinierbare Zahnstangenhubgetriebe

Jetzt kombinierbar

Dort, wo Bewegung synchron, präzise, schnell und leistungsstark realisiert werden soll, setzen Konstrukteure gern die bewährten Zahnstangenhubgetriebe von Leantechnik ein. Nun wurden die Serien lifgo und lean SL gemeinsam in eine nächste Generation...

mehr...
Anzeige

Antriebssystem

Prinzipbedingt überlegen

Antriebssystem Galaxie. Wittenstein hat das modulare Portfolio der Getriebe-Gattung Galaxie erweitert. Vier Varianten und neue Baugrößen erschließen Anwendungen mit speziellen Leistungs- und Integrationsanforderungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...