Montagezellensteuerung

Montagezellensteuerung im Griff

Um komplexe Montagezellen einfach zu handhaben, hat IEF Werner die Steuerung PA-Control Touch entwickelt: Über die ergonomisch und intuitiv aufgebaute Oberfläche hat der Bediener bis zu 16 Achsen sicher im Griff. Die Steuerung vereint die bewährte Positionier- und Ablaufsteuerung mit dem Anzeigenmedium in einem Gerät. Damit lassen sich kleine und mittlere Automatisierungslösungen schon nach einer kurzen Schulung einfach und leicht verständlich programmieren. Inbetriebnahme und Programmierung erfolgen über eine Ethernet-Schnittstelle mit dem Softwarepaket Winpac. Die grafische Oberfläche ermöglicht eine intuitive Bedienerführung – ohne Handbuch. Steuern lassen sich sowohl servoTecS2, flexmoTec, intellMot als auch dunMot. Erhältlich ist die preisgünstige Lösung in drei verschiedenen Anzeigegrößen: 3,5 Zoll, sieben Zoll und 10,4 Zoll. bw

Halle 1, Stand 1420

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servosystem

Weniger ist mehr

Steuerungsentwickler Adlos und Antriebsspezialist Koco Motion haben Kann-Motion entwickelt. Das aus einem Schrittmotor, Encoder und Steuerung bestehende Servosystem könne nur das, was es muss, aber das perfekt, erklärte Koco-Motion-Geschäftsführer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Steuerungssysteme

Basisgeräte und mehr

Zu von Pilz vorgestellten Neuheiten gehört das Basisgerät m B1 für die konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2. Es bietet mehr Leistung für Maschinen mit größerem Funktionsumfang und hat zwei Ethernet-Ports.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Systemüberwachung

Netzwerk steuern

Anhand ausgewählter Produkte stellt RS Components dar, wie das Angebot des Distributors Innovationen im Bereich Industrie 4.0 unterstützen soll. Dies verdeutliche besonders die neue Groov Box Industrial Appliance, heißt es von Unternehmensseite.

mehr...

RFID-Steuerung

Per RFID zum Bunzenbahnhof

Stanzschrott geht sortenrein in die Verwertung. Um Stanzabfälle sortenrein in noch mehr Varianten auch in Big-Bags anbieten zu können, setzt ein schwäbischer Hersteller von Lochblechen in rauer und schwieriger Umgebung auf RFID-Technologie.

mehr...