Maschinenelemente

In der Norm

Um eine Konstruktion funktionell und sicher auszulegen, stehen diverse genormte Bauteile zur Verfügung. Eine große Auswahl an standardisierten Maschinenelementen bietet mbo Oßwald an: Dazu gehören Achshalter, Stellringe, Nasenkeile, Tangentkeile, Paß- oder Scheibenfedern, Muttern oder Wellengelenke. Der Külsheimer Spezialist für Verbindungstechnik bietet diese Maschinenelemente in Werkstoff Stahl und Edelstahl an. Auch der Oberflächenschutz ist wählbar, zum Beispiel blank oder galvanisch verzinkt. Das Unternehmen bietet eine breite Auswahl für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Gabelköpfe, Gabelgelenke, Winkelgelenke, Gelenkköpfe und Bolzen werden für besondere Anwendungsfälle auch in seewasserbeständigem Stahl angeboten. bwHalle 9,Stand 9330

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboterschleifanlagen

Brandrisse ohne Chance

Roboter-Schleifanlage. Für die Regensburger Druckgusswerke Wolf (RDW) ist die Herstellung von Gussbauteilen mit komplexen Geometrien Alltagsgeschäft. Das Unternehmen fertigt Aluminium-Komponenten wie Gehäuse, Getriebedeckel und nun auch...

mehr...

Montageforschung

Forschungsfeld Montage

Zukunftssicherung mit wandlungsfähigen Montagesystemen. Die Forschung im Bereich der Montagesystemgestaltung beschäftigt sich mit der Fragestellung nach mehr Effizienz, mehr Flexibilität und einer gesteigerten Wandlungsfähigkeit.

mehr...
Anzeige

Prüfroboter

Drum prüfe…

Das Vereinzeln, prüfen und Sortieren von Schüttgutbauteilen die Aufgaben der Prüfstation, die Neupro Solutions 2014 für die Elektronikbranche entwickelte.

mehr...

Stapelzelle

Kompakte Zahnradablage

Die Variantenvielfalt steigt, die Losgrößen sinken – auch in der Getriebe- und Zahnradfertigung sind hochflexible Lösungen sowohl in der Bearbeitung als auch in der Handhabung und Logistik gefragt.

mehr...