Magnetcodesensoren

Kritische Umgebung

Mit magnetcodierten Sensoren und Auswertegeräten bietet Leuze electronic spezielle Sicherheitssysteme für extrem raue Umgebungen. Das magnetcodierte Sicherheitssystem ist für trennende Schutzeinrichtungen vorgesehen. Durch die geschlossene Bauart und das hochfeste Kunststoffgehäuse ist es prädestiniert für den Einsatz bei kritischen Umgebungsbedingungen, etwa in der Pharma-, Food- oder Holzindustrie, also überall dort, wo die Belastung durch Staub und Feuchtigkeit besonders groß ist. Das Sicherheitssystem besteht immer aus einem Sensor MC3x, dem dazugehörigen Betätiger und dem Sicherheits-Schaltgerät MSI-MC310. Der Sensor enthält eine spezielle Kombination Reed-Kontakte, die durch das codierte Magnetfeld des Betätigers berührungslos aktiviert werden. Wird zum Beispiel eine Tür geöffnet, so entfernt sich der hier montierte Betätiger vom Sensor, der sich am stationären Teil der trennenden Schutzeinrichtung befindet, und ein Abschaltsignal wird ausgelöst. Damit können risikobehaftete Maschinenbewegungen nur bei geschlossener Schutzeinrichtung ausgeführt werden, beim Öffnen der Schutzeinrichtung gibt es einen Stopp-Befehl. Bei hintertretbaren Schutzeinrichtungen ist für einen manuellen Start ein Rücksetz-Taster am Sicherheits-Schaltgerät anschließbar. Das System erreicht Sicherheitsstandards bis Performance Level PL e und Sicherheitskategorie vier nach EN ISO 13849-1. bw
Halle 7, Stand 7526

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckmessumformer

Sichere Druckmessung

Siemens stellt mit dem Sitrans P320/420 einen Druckmessumformer vor, der eine Safety-Integrity-Level(SIL)-Inbetriebnahme aus der Ferne ermöglicht. Das spart Zeit bei der Inbetriebnahme von Geräten, die funktionale Sicherheit benötigen.

mehr...

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Sicherheitssensor

RFID statt Schlüssel

Je mehr Zugangspunkte eine Maschine oder Anlage hat, desto aufwendiger wird die Überwachung der Sicherheitseinrichtungen. Zum einen muss die Sicherheit von Personen und Material gewährleistet sein, zum anderen die Reinheit der Produkte und ein...

mehr...
Anzeige

Sensortaster

Taster für das IoT

Von Captron kommt eine neue Generation an Tastern, mit der das Unternehmen das Einsatzspektrum seiner Lösung Smartcap erweitert. Die Sensortaster eignen sich für IoT-Anwendungen und können Informationen in Echtzeit an den Bediener übermitteln.

mehr...

Laserscanner

Sicherheit im Fokus

In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Sensorexperte Leuze electronic seine Kompetenz in Safety at work. Auf Basis seiner Sicherheits-Lichtvorhänge MLC entwickelte der Optosensorikhersteller mit Smart Process Gating eine Alternative zum...

mehr...