Magnetcodesensoren

Kritische Umgebung

Mit magnetcodierten Sensoren und Auswertegeräten bietet Leuze electronic spezielle Sicherheitssysteme für extrem raue Umgebungen. Das magnetcodierte Sicherheitssystem ist für trennende Schutzeinrichtungen vorgesehen. Durch die geschlossene Bauart und das hochfeste Kunststoffgehäuse ist es prädestiniert für den Einsatz bei kritischen Umgebungsbedingungen, etwa in der Pharma-, Food- oder Holzindustrie, also überall dort, wo die Belastung durch Staub und Feuchtigkeit besonders groß ist. Das Sicherheitssystem besteht immer aus einem Sensor MC3x, dem dazugehörigen Betätiger und dem Sicherheits-Schaltgerät MSI-MC310. Der Sensor enthält eine spezielle Kombination Reed-Kontakte, die durch das codierte Magnetfeld des Betätigers berührungslos aktiviert werden. Wird zum Beispiel eine Tür geöffnet, so entfernt sich der hier montierte Betätiger vom Sensor, der sich am stationären Teil der trennenden Schutzeinrichtung befindet, und ein Abschaltsignal wird ausgelöst. Damit können risikobehaftete Maschinenbewegungen nur bei geschlossener Schutzeinrichtung ausgeführt werden, beim Öffnen der Schutzeinrichtung gibt es einen Stopp-Befehl. Bei hintertretbaren Schutzeinrichtungen ist für einen manuellen Start ein Rücksetz-Taster am Sicherheits-Schaltgerät anschließbar. Das System erreicht Sicherheitsstandards bis Performance Level PL e und Sicherheitskategorie vier nach EN ISO 13849-1. bw
Halle 7, Stand 7526

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kamerasysteme

Mehr zu sehen

IDS bietet das modulare 3D-Kamerasystem Ensenso X jetzt mit 5-MP-Industriekameras mit IMX264 CMOS-Sensor von Sony an. Sie ermöglichen ein erweitertes Sichtfeld, höhere Auflösung und geringeres Rauschen.

mehr...
Anzeige

Robot Programming Suite

Kein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

mehr...

Drehgeber

Wenn’s sicher sein soll

Mit dem Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) bietet FSG einen kompakten Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd an.

mehr...

Optoelektronik

Sensoren lernen

Contrinex hat für seine Optosensoren der Baureihe C23 mit Hintergrundausblendung eine Funktionserweiterung der Empfindlichkeitseinstellung angekündigt. Die PNP-schaltenden Versionen der C23-Sensoren sind mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet.

mehr...

3D-Lasersensor

Einer sieht so viel wie zwei

Smartray hat seinen neuen 3D-Lasersensor Ecco 95.040 vorgestellt. Er kann als einzelner Sensor auch größere Bauteile detailgenau erfassen – was bisher nur durch den Einsatz mehrerer Sensoren möglich war.

mehr...