handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

LineartechnikNachträglich ändern

Lineartechnik: Nachträglich ändern

Mit der neuen Baugröße 60 umfasst die RK-DuoLine-Produktreihe jetzt spindel- und zahnriemengetriebene Linearachsen in jeweils den vier Baugrößen 60, 80, 120 und 160. Die spindelgetriebenen Achsen sind mit einem Trapezgewindetrieb oder für Anwendungen, die höchste Präzision erfordern, mit Kugelgewindetrieb lieferbar.

sep
sep
sep
sep

Die RK DuoLine mit Kugelgewindetrieb sind mit einer mitlaufenden Spindelunterstützung ausgestattet, die für größere Laufruhe auch bei hohen Geschwindigkeiten sorgt und die Lebensdauer der Achse verlängert. Die zahnriemengetriebenen Einheiten werden mit einem variablen Motoranschluss und damit mit einer nachträglich änderbaren Konfiguration des Motoranschlusses hinsichtlich Lage und Kupplungstyp angeboten. Letztere setzt die vergleichsweise hohe Antriebssteifigkeit der RK DuoLine gerade bei dynamischen Anwendungen um. Beide Antriebsarten sind in der Protect-Ausführung (Schutzart IP40) mit einer Stahlbandabdeckung und als RK DuoLine Safelock mit dem integrierten RK Safelock-Haltesystem lieferbar.

Anzeige

Das Sicherungssystem hält schwerkraftbelastete Lineareinheiten in vertikaler oder schräger Anordnung absolut zuverlässig und verhindert dauerhaft das ungewollte Absinken der Vertikalachse über alle Lebenszyklen der Linearführung (Montage, Wartung, Instandhaltung und Demontage). RK Safelock besitzt eine DGVU Test Prüfbescheinigung und kann als "bewährtes Bauteil" der Kategorie C nach DIN EN IS0 13845-1 betrachtet werden. Ein weiterer Schwerpunkt im Bereich Linear-Technik ist der Schwerlast-Elektrozylinder LZ 70 P. Mit dieser parallelen Bauform des E-Zylinders bedient das Unternehmen die Nachfrage nach kompakten Elektrozylindern mit Servoantrieb. Der LZ 70 ist prädestiniert für den Einsatz in Industrieanwendungen, wo Zuverlässigkeit, hohe Dynamik und Belastungen auch im Dauereinsatz gefordert sind. Er überzeugt sowohl mit seinen technischen Parametern als auch mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis.    bw

Halle 3, Stand 3330

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Igus-IglidurJ200

Neuer Werkstoff Iglidur J200Igus erweitert Angebot an Gewindesystemen

Im Igus-Online-Shop lassen sich Steil-, Trapez- und metrische Gewinde mit dem Spindelkonfigurator individuell konfigurieren. Neben drei Spindelmaterialien hat der Kunde die Möglichkeit aus neun wartungsfreien Mutternwerkstoffen zu wählen. Mit dabei: das neue hoch verschleißfeste Iglidur-J200-Material.

…mehr
Igus-Lokchain

In jeder Lage sicherNeues E-Ketten-Konzept mit dynamischen Bolzen

Die Betriebssicherheit automatisch zu erhöhen ist das Ziel des neuen Energieführungssystems Lokchain von Igus. Automatisch ausfahrbare Sicherungsbolzen fixieren die E-Kette und ermöglichen so neue Lösungen bei stehenden, hängenden oder Kreisanwendungen.

…mehr
Gripkette

GripkettenFolien eingeklemmt

Kettenspezialist Iwis stellt Gripketten in neuen Ausführungen vor. Diese Ketten haben verschleißfeste und korrosionsbeständige Klemmelemente für das sichere Zuführen, Transportieren und Positionieren dünnwandiger, großflächiger Materialien, zum Beispiel Folien.

…mehr
Lagereinsätze von Gehäuselagern

GehäuselagerHohe Haltekraft

Gehäuselager mit einem UK-Lagereinsatz mit Spannhülsen sind Fluch und Segen zugleich. Ein Segen, dass diese gerade bei hohen Drehzahlen die besten Laufeigenschaften haben, und ein Fluch, weil die Einhaltung der Anzugsmomente eine hohe Kompetenz in der Montage erfordert.

…mehr
Elektrische Hubsäulen: Hubsäule für Überkopf

Elektrische HubsäulenHubsäule für Überkopf

Mit dem Multilift II safety erweitert RK Rose+Krieger seine Produktfamilie der elektrisch verfahrbaren Multilift-II-Hubsäulen um eine fünfte Variante. Der Hersteller konzipierte den Multilift II safety speziell für Überkopfanwendungen in der Medien- und Industrietechnik.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige