Lineartechnik

Nachträglich ändern

Mit der neuen Baugröße 60 umfasst die RK-DuoLine-Produktreihe jetzt spindel- und zahnriemengetriebene Linearachsen in jeweils den vier Baugrößen 60, 80, 120 und 160. Die spindelgetriebenen Achsen sind mit einem Trapezgewindetrieb oder für Anwendungen, die höchste Präzision erfordern, mit Kugelgewindetrieb lieferbar.

Die RK DuoLine mit Kugelgewindetrieb sind mit einer mitlaufenden Spindelunterstützung ausgestattet, die für größere Laufruhe auch bei hohen Geschwindigkeiten sorgt und die Lebensdauer der Achse verlängert. Die zahnriemengetriebenen Einheiten werden mit einem variablen Motoranschluss und damit mit einer nachträglich änderbaren Konfiguration des Motoranschlusses hinsichtlich Lage und Kupplungstyp angeboten. Letztere setzt die vergleichsweise hohe Antriebssteifigkeit der RK DuoLine gerade bei dynamischen Anwendungen um. Beide Antriebsarten sind in der Protect-Ausführung (Schutzart IP40) mit einer Stahlbandabdeckung und als RK DuoLine Safelock mit dem integrierten RK Safelock-Haltesystem lieferbar.

Das Sicherungssystem hält schwerkraftbelastete Lineareinheiten in vertikaler oder schräger Anordnung absolut zuverlässig und verhindert dauerhaft das ungewollte Absinken der Vertikalachse über alle Lebenszyklen der Linearführung (Montage, Wartung, Instandhaltung und Demontage). RK Safelock besitzt eine DGVU Test Prüfbescheinigung und kann als "bewährtes Bauteil" der Kategorie C nach DIN EN IS0 13845-1 betrachtet werden. Ein weiterer Schwerpunkt im Bereich Linear-Technik ist der Schwerlast-Elektrozylinder LZ 70 P. Mit dieser parallelen Bauform des E-Zylinders bedient das Unternehmen die Nachfrage nach kompakten Elektrozylindern mit Servoantrieb. Der LZ 70 ist prädestiniert für den Einsatz in Industrieanwendungen, wo Zuverlässigkeit, hohe Dynamik und Belastungen auch im Dauereinsatz gefordert sind. Er überzeugt sowohl mit seinen technischen Parametern als auch mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis.    bw

Anzeige

Halle 3, Stand 3330

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...