Linear-Aktuator

Für schnelle Pusher

Mit dem Zwei-Positions-Aktuator ATA aus der Simplus-Serie Systems hat A-Drive einen extrem kompakten Aktuator mit Direct Drive Bewegungen in sein Programm aufgenommen. Als neuer Bestandteil des modularen Systembaukastens für Kleinaktoren bietet das Taunussteiner Systemhaus damit eine kostengünstige Antriebslösung für hochdynamische Punkt-zu-Punkt-Anwendungen wie Pusher oder Sortieranlagen. Anwendungen, in denen Aktoren nur zwischen zwei definierten Positionen wechseln, werden häufig mit pneumatischen Antrieben realisiert. Mit dem Zwei-Positions-Aktuator ATA bietet A-Drive jetzt eine elektrisch angetriebene Alternative, die im Gegensatz zu pneumatischen Lösungen weder Druckluft noch Magnetventile oder eine aufwändige Verschlauchung benötigt. Für den Betrieb des Aktuators ist lediglich ein 24-Volt-Gleichstromanschluss erforderlich. Die Steuerung erfolgt über einen Antriebsverstärker. An ihm kann auch die Haltekraft eingestellt werden, die in pneumatischen Systemen nur passiv über den Luftdruck und die Kolbengröße beeinflusst werden kann. Im Vergleich zu pneumatischen Antrieben überzeugt die ATA-Serie zudem durch eine schnelle und direkte Ansprache – der Aktuator kann eine Bewegung von zwölf Millimeter in nur zwölf Millisekunden ausführen. Das zum Patent angemeldete Design basiert auf zwei direkt am Gehäuse befestigten Spulen. Die Magneten sind in Vertiefungen auf dem beweglichen Teil des Aktuators eingebettet, der aus nicht magnetischem Material besteht. Dank der speziellen Konstruktion hat diese Serie eine geringe bewegte Masse und dadurch auch schnelle Reaktionszeiten. Das Kabel, das den Aktuator mit Strom versorgt, ist am Gehäuse fixiert und folgt nicht den Bewegungen des Aktuators. pb
Halle 9, Stand 9212

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmotoren

Universell regelbar

Hochdynamisch, präzise und kompakt lauten die Attribute der tubularen Miniatur-Linearmotoren TML von A-Drive. Sie erzielen Beschleunigungen von gut 50 Meter pro Quadratsekunde und Wiederholgenauigkeiten von zehn bis 30 Mikrometer über den gesamten...

mehr...

Linearmotoren

Mehr als Standard

A-Drive hat sich auf die Auswahl, Anpassung und Implementierung hochwertiger elektrischer Linear- Aktuatoren spezialisiert. Als Systempartner für die Hersteller leistungsfähiger Aktuatoren stellt A-Drive passende Antriebspakete zusammen.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...
Anzeige

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...

Kegelradgetriebe

Aus dem Handgelenk

SPN Schwaben Präzision bietet ein dreistufiges Präzisions-Kegelradgetriebe mit Mediendurchführung an, entwickelt für einen führenden Anbieter von Robotern und automatischen Applikationssystemen.

mehr...