Kupplung

Kuppeln ohne Schmieren

Kuppeln ohne Schmieren

Im Fokus von Tsubaki steht die Echt-Flex-Kupplungsbaureihe, die mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode optimiert worden ist. Die neuen spielfreien Scheibenkupplungen laufen schmierungsfrei und bieten eine aufgrund der verbesserten Torsionssteifigkeit höhere Präzision. Die Palette an Echt-Flex-Kupplungen reicht von der kleinen, hochpräzisen NES-Serie mit einer kleinsten Drehmomentübertragung von 0,7 über die NEF-Serie mit 19,6 bis 6.860 Newtonmeter bis hin zur großen NEH-Serie mit maximal 176.000 Newtonmeter. Die Einsatzmöglichkeiten der Echt-Flex-Kupplungen sind vielseitig: Anwendungen der NES und NEF-Kupplungen finden sich beispielsweise vom NC-Bearbeitungszentrum, über Druckpressen bis hin zu Hebevorrichtungen und Industrierobotern, während sich die NEH-Kupplung unter anderem für den Bergbau eignet.

Für große Abstände zwischen den Wellenenden bietet Tsubaki eine Auswahl an langen Kupplungsvarianten Das Unternehmen präsentiert zudem die fünfte Generation seiner wartungsfreien BS/DIN-Lambda-Rollenkette, den Linearantrieb mit Zip-Kette und die Greiferkette mit speziell ausgelegten beweglichen Greifern. bw

Halle 3, Stand 3207

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metallbalgkupplung

Klemmen – nicht kleben

Eine Metallbalgkupplung ist kein Wellengelenk, doch durch ihren Metallbalg ist sie prädestiniert, Wellenversatz und Winkelfehler mit geringen Rückstellkräften auszugleichen und so die Standzeit einer Anlage nachhaltig positiv zu beeinflussen.

mehr...

Kupplungen

Kunst des Kuppelns

In diesem Jahr präsentiert sich die R+W Antriebselemente einmal ganz neu. Für das 25-jährige Jubiläum hat sich das Unternehmen aus Klingenberg am Main etwas Besonderes einfallen lassen.

mehr...

Miniatur-Gelenkwellen

Schwingt nicht

Der Kupplungsspezialist R+W erweitert seine Modellreihe der schwingungsdämpfenden Gelenkwellen, die Modellreihe EZ2, um eine Miniaturversion, die je nach Elastomerkranz-Ausführung mit bis zu 24 Newtonmeter belastet werden kann.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Positioniersystem LSZ 60

Richtige Position

Bahr stellte ein Positioniersystem aus Aluminiumvierkantprofil in den Maßen 60 mal 60 Millimeter mit integrierter Schienenführung vor. Bei diesem System LSZ 60 wird der Führungsschlitten über einen innenliegenden umlaufenden Zahnriemen verfahren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Linearachse

Modelle für Nahrungsmittel

Igus zeigte jüngst mit der Drylin SLT-BB eine spindelangetriebene Linearachse mit noch geringerer Installationshöhe sowie der Drylin SLW-25120 ein Spindellinearmodul für hohe Traglasten.

mehr...