Kupplung

Kupplung: Mehrwelliger Balg

Mehrwelliger Balg

R+W verfügt jetzt über eine spielfreie, torsionssteife Metallbalgkupplung, die mit nur einem Balg einen Lateralversatz von einem Millimeter ausgleichen kann. Damit kann der Zeitaufwand für ein exaktes Ausrichten der Wellen in Zukunft merkbar verringert werden. Herzstück bildet der mehrwellige Metallbalg aus Edelstahl, der den identischen Außendurchmesser wie die Standardbälge vorweist. Somit kann die neue Kupplung jederzeit in bestehende Anlagen nachgerüstet werden. Ausgeliefert wird diese Baureihe zunächst einmal nur mit Klemmnabe.

Aufgrund des Baukastenprinzips können die Metallbälge mit Flansch-, Halbschalen- oder Konusanbindung sowie der steckbaren Ausführung kombiniert werden. Konstrukteuren steht die Ausführung der Metallbalgkupplung von einem Drehmoment von 15 bis 1.500 Newtonmeter ab sofort zur Verfügung. Lebensdauerversuche bei maximalen Drehmoment und 1,5 Millimeter Lateralversatz über 10e7 Lastwechsel bei 3.000 Umdrehungen pro Minute sichern die Funktion der neuen Kupplungen ab. bw

Halle 9, Stand 9138

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metallbalgkupplung

Klemmen – nicht kleben

Eine Metallbalgkupplung ist kein Wellengelenk, doch durch ihren Metallbalg ist sie prädestiniert, Wellenversatz und Winkelfehler mit geringen Rückstellkräften auszugleichen und so die Standzeit einer Anlage nachhaltig positiv zu beeinflussen.

mehr...

Kupplungen

Kunst des Kuppelns

In diesem Jahr präsentiert sich die R+W Antriebselemente einmal ganz neu. Für das 25-jährige Jubiläum hat sich das Unternehmen aus Klingenberg am Main etwas Besonderes einfallen lassen.

mehr...

Miniatur-Gelenkwellen

Schwingt nicht

Der Kupplungsspezialist R+W erweitert seine Modellreihe der schwingungsdämpfenden Gelenkwellen, die Modellreihe EZ2, um eine Miniaturversion, die je nach Elastomerkranz-Ausführung mit bis zu 24 Newtonmeter belastet werden kann.

mehr...
Anzeige

Positioniersystem LSZ 60

Richtige Position

Bahr stellte ein Positioniersystem aus Aluminiumvierkantprofil in den Maßen 60 mal 60 Millimeter mit integrierter Schienenführung vor. Bei diesem System LSZ 60 wird der Führungsschlitten über einen innenliegenden umlaufenden Zahnriemen verfahren.

mehr...

Linearachse

Modelle für Nahrungsmittel

Igus zeigte jüngst mit der Drylin SLT-BB eine spindelangetriebene Linearachse mit noch geringerer Installationshöhe sowie der Drylin SLW-25120 ein Spindellinearmodul für hohe Traglasten.

mehr...