Kugelumlaufführungen

Kugelumlaufführungen: Sparen, sparen

Einen Schwerpunkt bei Dr. Tretter bilden Kugelumlaufführungen aus Aluminium. Diese können im Vergleich zu Ausführungen aus Stahl in bestimmten Anwendungen die deutlich rentablere Lösung sein. Eingesetzt werden sie, wenn es dem Anwender auf Kosten- und Gewichtseinsparung ankommt ¿ beispielsweise im Leichtmaschinenbau, bei einfachen Handhabungs- und Positionsbewegungen oder für bewegliche Elemente in der Gebäudetechnik. Diese Aluminiumführungen sind durch die Stahleinlagen hoch belastbar und zugleich rund 60 Prozent leichter als entsprechende Ausführungen aus Stahl. Hergestellt werden sie von der Schweizer Alulineartechnik, die die als E-Line bekannte Schienenführung von Bosch Rexroth in Lizenz fertigt. Die Alleinvertretung in Deutschland hat Tretter übernommen. Ausgestellt werden auch Drehmomentkugelbuchsen. Diese präzisen Antriebselemente zur Drehmomentübertragung bei gleichzeitiger Translationsbewegung können auf engstem Raum eingebaut werden. Zum Einsatz kommt bei diesen Antriebselementen das Wälzelement Kugel, das die Übertragung zwischen der Kugelbuchse und der Welle mit eingeschliffenen Nuten übernimmt.

Drehmoment-Kugelbuchsen finden ähnlich Verwendung wie Keilwellen. Sie haben aber die Vorteile, dass sie über die Kugelgröße spielfrei eingestellt werden können und sich über eine entsprechende Vorspannung ihre Steifigkeit erhöhen lässt. Weiterhin zeigt das Unternehmen seine Miniaturführungen. Diese sind als Komplettführung (Wagen und Schiene) ab Größe drei lagerhaltig. Ab Größe sieben sind Wagen und Schiene auch einzeln lieferbar. Für höhere Quermomente sind sie auch in breiter Ausführung vorrätig. Für Anforderungen mit besonders hoher Laufruhe können auch Miniatur-Rolltische geliefert werden. Auf Kundenwunsch wurde der Lagerstandard auf die Normalklasse umgestellt. bw

Anzeige

Halle 5, Stand 5538

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifarme

Verdreht sich nicht

AGS Schwope liefert anwendungsangepasste Roboter-Greifarme auch in gefederter und verdrehgesicherter Ausführung. Für den gefederten Einsatz von Wirkelementen ist nun der Greifarm GVP überarbeitet.

mehr...

Winkel-Rolle

Innovations in Motion

Von der Kombirolle zur Systemtechnik: Winkel feiert das 30. FirmenjubiläumWas geschah nochmal 1982? Kohl wird Kanzler in Deutschland, Präsident Reagan besucht Berlin, Nicole gewinnt mit „Ein bisschen Frieden“, Abba trennt sich und...

mehr...

Lineartechnik

Konfigurieren im Netz

Schmierfreie Lagertechnik für Falt- und Klebemaschinen Produktinformationen werden heute immer häufiger unkompliziert aus dem Netz bezogen. Das gilt auch für Maschinenkomponenten und Zukaufteile, um Prozesskosten zu sparen.

mehr...
Anzeige

Lineareinheiten

Für mehr Dynamik

Maschinenelemente für die Automatisierung. Dr. Tretter präsentiert unter anderem sein neues Hub-Dreh-Modul. Konstrukteure profitieren vor allem davon, dass die Spindel gemeinsam mit der Drehmomentwelle eine Einheit bildet.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...