Hebegeräte

Strom ersetzt Luft

In Stuttgart zu sehen ist bei Ventzki das neu entwickelte Behälter-Hebegerät mit einem um 20 Prozent verbrauchsärmerem 230-Volt-Elektroantrieb statt teurer Druckluft. Dazu kommen ein neues Hochumfüllgerät und ein durch Baukastenprinzip weiterentwickelter Scherenhubtisch, leichte Manipulatoren oder auch Balancer mit Auslegerkran, Vertikal-Hubachsen und Wendegreifer. Am Stand simulieren die Handlingpezialisten einen Materialfluss, wie er täglich in Fertigungen stattfindet: Das Zusammenspiel von Schwenkkran mit Manipulator, zwei Umfüllgeräten und einem Hubtisch für einen platzsparenden, ergonomischen Arbeitsplatz. Gleichzeitig vermittelt Ventzki den Besuchern einen Eindruck vom Produktspektrum. bwHalle 1, Stand 1430

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebegeräte

Heben, neigen, umfüllen

Neue Hebe-, Neige- und Umfüllgeräte kommen von Ventzki Handling Systems. Hierzu gehört auch das Hoch-Umfüllgerät HEE für Großbehälter sowie ein Hebegerät mit Spindelantrieb und einer Tragfähigkeit von 500 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplätze

Dynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen...

mehr...

Industrie 4.0-Säule

Signale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle...

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Gesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

mehr...

Fügeeinheit

Linear und drehend

Kistler bringt zum ersten Mal die neue, elektromechanische Fügeeinheit NCFE (E für Economy). Das Modul wurde speziell für Anlagenbauer und Betreiber von konventionellen Kraftpaketen entwickelt.

mehr...

Antriebstechnik

Schnell verstiftet

In den Mittelpunkt stellt Wittenstein zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bewährter Getriebeversionen.

mehr...