Großhubgreifer

Großhubgreifer: Adaptierbarer Servo

Mit Adaptionsmöglichkeiten für alle gängigen Servomotoren ist der elektrisch angetriebene Großhubgreifer EGA von Schunk nach Firmenangaben der am modularsten einsetzbare Standardgroßhubgreifer am Markt. Aufgrund seiner umfassenden Adaptierbarkeit lässt er sich in bestehende Steuer- und Regelungselektronik einbinden. So kann er beispielsweise als zusätzliche Achse direkt interpoliert – sprich mit dem identischen Befehlssatz angesteuert – werden wie beispielsweise der übergeordnete Roboter. Probleme mit inkompatiblen Steuerungssignalen sind somit ausgeschlossen. Zudem können die Eigenschaften der Anlagensteuerung hinsichtlich Programmierung, Safety oder Feldbussen direkt genutzt werden. Der Großhubgreifer basiert auf einer mechanischen Plattform, die sich beim pneumatischen Großhubgreifer PHL bereits vielfach bewährt hat. Er baut extrem flach und kompakt und weist nur geringe Störkonturen auf. Die Führungswägen seiner Grundbacken sind auf Kugeln gelagert, wodurch die Reibung minimiert und die Kraft optimal verteilt wird. Auf diese Weise ist der EGA dauerhaft genau. Zudem kommt das gewichtsoptimierte Design des Greifers der Dynamik und der Energieeffizienz der Anlage zugute. Als Antrieb lassen sich gängige Industrie-Servomotoren einsetzen, insbesondere auch Servomotoren im Spannungsbereich ab 230 Volt AC. Je nach Verwendung kann der Motor entweder parallel oder rechtwinklig zur Bewegungsrichtung angeflanscht werden. Den EGA gibt es in den drei Baugrößen mit jeweils drei baugrößenspezifischen Hubvarianten von 30 bis 160 Millimeter. Mit Greifkräften von 650, 1.750 beziehungsweise 4.000 Newton eignet er sich für die Handhabung großer Teile bis 20 Kilogramm ebenso wie für die Chargenfertigung. bw
Halle 1, Stand 1501

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifersysteme

End-of-Arm-Kompetenz

Plug-&-Work beim Sandkernhandling. Schunk bringt mit einbaufertigen Individualgreifern Flexibilität und Wirtschaftlichkeit im Anlagenbau der Automotive-Industrie. Wenn Produktionsanlagen für die Automotive-Industrie mit einem...

mehr...

Zentrischgreifer PZH-SF

Anpassungsfähig

Breites Greiferspektrum für Kleines und Großes Schunk stellt seine Kompetenzführung im Bereich Spanntechnik und Greifsysteme mit einer breiten Lösungspalette unter Beweis. Zu den Neuheiten zählt ein Zentrischgreifer, der sich unterschiedlichen...

mehr...
Anzeige

Titel

Wirtschaftliche Energieeffizienz

Elektrisch angetriebene Komponenten bieten Vorteile in der HandhabungElektrisch angetriebene Komponenten haben in Handhabungsprozessen ganz schön was zu bieten: Da lassen sich plötzlich Kräfte und Geschwindigkeiten genau regeln und Parameter –...

mehr...

Modularer Großhubgreifer PHL

Leistung und Design

Der Großhubgreifer PHL von Schunk verbindet technologisches Know-how und funktionsgerechtes, ansprechendes Design. Als erster Großhubgreifer überhaupt hat er alternativ eine Vielzahnführung oder eine Profilschienenführung.

mehr...
Anzeige

Großhubgreifer der Serie GEH 6000

Kompaktes Teil

Ob Glas ganz zart oder Stahl ganz hart – die elektrischen Großhubgreifer der Serie GEH 6000 von Sommer-automatic aus Ettlingen packen verschiedene Bauteile mit der jeweils richtigen Power. Ihre Greifkraft ist über den elektrischen Antrieb...

mehr...

Großhubgreifer PZH-plus

Kraftpaket mit großem Hub

Wenn unterschiedlich große Teile im Wechsel gehandhabt werden, stoßen konventionelle Zentrischgreifer schnell an ihre Grenzen. Denn um das gesamte Teilespektrum abzudecken, müssen immer wieder Backen oder komplette Greifer gewechselt werden.

mehr...

Großhubgreifer PHL

Der Robuste

Mit dem PHL von Schunk startet eine neue Generation von Großhubgreifern: Als erster seiner Klasse überhaupt hat er alternativ eine Vielzahnführung oder eine Profilschienenführung. Außerdem bietet der Hersteller den modular konzipierten Greifer vom...

mehr...