handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Special zur MotekPressen mit Kissen

sep
sep
sep
sep
Special zur Motek: Pressen mit Kissen

Pünktlich zur Motek stellt Guédon Pneumatik & Automation mit einer leistungsfähigen Druckkissen-Serie und einem maßgeschneiderten One-for-One-Greifer zwei neue Handling-Lösungen vor. Als Alternative zu herkömmlichen Pneumatikzylindern bieten die Franken mit Druckluft beaufschlagte Kissen an. Die Druckkissen eignen sich für alle mechanischen Verrichtungen wie Heben, Klemmen, Spannen, Pressen, Bremsen, Dämpfen oder Führen. Sie können dabei als isoliert arbeitende Einzelkomponente eingesetzt oder als Maschinenelement integriert werden. Vorteil: Während klassische Pneumatik-Zylinder eine Punktbelastung auf das zu bewegende Material ausüben, gewährleisten die Kissen eine gleichmäßige Kraftverteilung über die gesamte Werkstückfläche. Druckkissen können außerdem leichter in den Produktionsprozess implementiert werden, denn sie benötigen nur eine vergleichsweise geringe Einbauhöhe. Lösungskompetenz und Fingerspitzengefühl beweisen will Guédon auch mit den One-for-One-Greifern. Sie können dort eingesetzt werden, wo klassische Vakuumsauger nicht kraftvoll und gleichzeitig sensibel genug ansaugen und dabei zugleich optimale Beschleunigungen und Taktzeiten gewährleisten. Daher eignen sie sich besonders für biegeschlaffe, halbfeste oder empfindliche Werkstücke, wie sie etwa in der Lebensmittelproduktion oder in der Verpackungsindustrie vorkommen. Ob dünne Carpaccio-Scheiben, Maiskolben oder Gebäck: Das Greifersystem mit einer optimal an das jeweilige Werkstück anpassbaren Bauform und individuell definierbarer Vakuumerzeugung ermöglicht ein schonendes Handling in minimaler Zykluszeit. bwHalle 5, Stand 5243

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

HSM-Kanalballenpresse

KanalballenpresseVollautomatisch 420-Kilo-Ballen pressen

Die vollautomatische Kanalballenpresse VK 4212 von HSM eignet sich für Industrieanwendungen mit mittlerem Materialaufkommen, wie die Druck- und Papierindustrie und kann bis zu 420 Kilogramm schwere Ballen pressen.

…mehr
Strautmann-Ballen

BallenpressenMüll direkt vermarkten

Mit den Ballenpressen von Strautmann können Wertstoffe wie Kartonage, Folie, PET oder Schaumstoff optimal verdichtet werden. Bei einer Presskraft der Pressen von drei bis 70 Tonnen wird das Volumen der Wertstoffe auf ein Minimum reduziert.

…mehr
HSM_HL_7009_S3

EntsorgungslösungenPlatz sparen beim Abfall

HSM stellt auf der Logimat platzsparende Entsorgungslösungen vor. Die Vertikalballenpresse HSM V-Press 860 L produziert Ballen für einen einfachen Transport ohne Palette. Die horizontale Ballenpresse HSM HL 7009 eignet sich für sperrige Kartonagen.

…mehr
HSM HL 4812-Hartmann

Recycling mit HSM-BallenpressenAlt-Kartons geballt zurück an den Hersteller

Hartmann erzeugt aus Alt-Karton und Polyethylen vermarktungsfähige Ballen mit 400 Kilogramm Gewicht. Die Ballen gehen an den Kartonage-Lieferanten und mindern so die Kosten für neues Verpackungsmaterial. Genutzt werden dazu eine horizontale und eine vertikale Ballenpresse von HSM.

…mehr
HSM-Thommen-Kanalballenpresse

Kanalballenpresse von HSMDer richtige Draht zum Recycling

Auf der Suche nach einem Nachfolger für eine 20 Jahre alte Vorpressklappen-Presse entschied sich Thommen für vollautomatischen Kanalballenpresse HSM VK 12018 R FU. Die Maschine aus dem Hause HSM sei in Sachen Solidität, Effizienz und Sicherheit unschlagbar, so das Unternehmen.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige