Maschinenfüße

Ganz leicht umräumen

Der Foot Master als stabile Maschinenrolle mit ausfahrbarem Standfuß hat gleich mehrere Vorteile: Schon die kleinste Rolle mit 400 Gramm Eigengewicht kann bereits 50 Kilogramm tragen. Die größte Rolle trägt 1.500 Kilogramm und wiegt dabei nur 1,3 Kilogramm, sagt Hersteller Jung Hebetechnik. Der besondere Clou dieser Rollen sei ihre Eigenschaft, bei Bedarf mit wenigen Handgriffen eine Last transportabel zu machen. So können Maschinen, Ausstellungsvitrinen oder Werkzeugschränke vom Standort leicht verfahren werden. Am neuen Platz angekommen, sind die Rollen ebenso leicht zu sicheren, standfesten Maschinenfüßen zu verwandeln. Mit wenigen Handgriffen und mittels eines üblichen Gabelschlüssels werden die Standfüße abgesenkt. Noch einfacher und bequemer - ohne zusätzliches Werkzeug - funktioniert dies bei den Rollen mit eingebauter Ratsche: Der Hebel der Rasche wird seitlich herausgezogen, und im Handumdrehen steht oder fährt die Foot Master Rolle, wo immer sie gebraucht wird. Das Gehäuse besteht aus Aluminiumguss und ist pulverbeschichtet, so kann kein Lack abplatzen. Die Anschraubplatten sind aus ebenso pulverbeschichtetem Stahl. Das Befestigungszubehör ist im Lieferumfang inbegriffen. Wahlweise sind die Rollen in lichtgrau oder schwarz und auf Wunsch in einer antistatischen Variante lieferbar.  bw

Anzeige
Der Foot Master als stabile Maschinenrolle mit ausfahrbarem Standfuß

Halle 1, Stand 1111

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige