Rundtische

Drehtische abgerundet

Nach der Premiere der beiden Baugrößen DM.0150 und DM.0200 rundet Fibro die Baureihe Drehtische nun mit der Baugröße DM.0315 nach oben ab. Das größte Modell der Highspeed-Serie erzielt ein Spitzenmoment von 335 Newtonmeter und ermöglicht Aufbaudurchmesser bis 1.600 Millimeter sowie Transportlasten bis 750 Kilogramm. Die Serie bietet gute Voraussetzungen für ein kompaktes Anlagendesign. Über Passbohrungen und standardisierte Kabelstecker lassen sich die Rundtische in unterschiedlichste Anlagen integrieren. Mithilfe des spiel-, verschleiß- und wartungsfreien Direktantriebs sowie eines in der Rundtischachse integrierten Messsystems kann unmittelbar nacheinander jede beliebige Position mit einer Teilgenauigkeit von plus/minus 21 Winkelsekunden und einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus sieben Winkelsekunden angefahren werden. Die Montagetische kommen ohne Kühlung aus und lassen sich in unterschiedlichste Anlagen integrieren. Eine große, zentrale Mittenöffnung ermöglicht die Durchführung von Energie, Signalen und unterschiedlichsten Medien. Optional gibt es alle drei Größen des Fibrodyn DM auch als dezentral einsetzbare All-in-One-Lösung samt Steuerung; hier kann die externe NC-Steuerung eingespart werden - der Inbetriebnahmeaufwand bleibt gering, und es sind kleine Anlagen ohne komplexe Peripherie realisierbar.   bw

Anzeige
Drehtisch in der Baugröße DM.0315

Halle 1, Stand 1401

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige