Aktuator

Pneumatik wird ersetzt

Quickpos soll für intelligente Linearmotor-Aktuatoren mit integriertem Positioniercontroller und einer hohen Bewegungsdynamik von Jung stehen. Mechanisch abgeleitet von der High-Dynamic-Serie sind diese Miniatur-Linearmotormodule der Ersatz für kleine Pneumatikzylinder. Mit der integrierten Positionierelektronik sind die Aktuatoren für dezentrale Bewegungsautomationen frei skalierbar. Durch die Ein-Kabel-Technologie reduziert sich der Verkabelungsaufwand auf ein Minimum. Über nur einen Stecker wird sowohl die 24-Volt-Leistungsversorgung als auch das Feldbusinterface geführt. Das aufwendige Verschlauchen von Pneumatikzylindern und Ventilinseln entfällt. Die Aktuatoren können in eine übergeordnete Steuerung wahlweise über Canopen, RS232 oder über digitale Eingangssignale eingebunden werden.   bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubengebläse

Mit Druckluft fördern, spart Energie

Unilever hat in Mannheim vier Drehkolbengebläse durch energieeffizientere, ölfrei verdichtende Schraubengebläse von Atlas Copco ersetzt. Mit der Druckluft werden Zwischenprodukte der Waschstück-Herstellung pneumatisch zu den Verpackungslinien...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sicherheitsventile

Vier neue Ventile

Der Pneumatikhersteller Ross stellt vier neue Sicherheitsventile mit kompakter Bauform, optimiertem Funktionsumfang und fehlersicherer Diagnosemöglichkeiten vor: Die Serien M35, RSe, Crosscheck sowie die Serie MCSE.

mehr...

Linearmodule

Wieder im Programm

Die Diskussion um Nachhaltigkeit und Umwelt-Bewusstsein führt zu einer Renaissance der pneumatischen Lineareinheiten LE-6 und LE-9 von Friedemann Wagner.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weiterbildung

SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

SMC und Fanuc kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der Fanuc-Akademie. SMC liefert elektrische und pneumatische Automatisierungslösungen für die Robotik- und Automotive-Schulungsräume der Akademie.

mehr...

Bionischer Greifer

Smarter Softie

Bionischer Greifer. Festo hat die pneumatische Roboterhand Bionic Soft Hand, entwickelt. Kombiniert mit dem Bionic Soft Arm, einem pneumatischen Leichtbauroboter, eignen sich die Future Concepts für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

mehr...