Transportsysteme

Griff in den Baukasten

Besucher des Montech-Standes sehen kundenspezifische Lösungen, die mit Förderbändern und Automationskomponenten realisiert sind. So präsentiert der Schweizer Fördertechnikspezialist unter anderem eine Anwendung mit seinem Längstransfersystem in Verbindung mit einem Vakuum-Transportband, die CDs transportiert und sortiert: Das Vakuum-Transportband legt die CDs nach der vorausgegangenen Kategorisierung ab, und ein umlaufendes Transfersystem führt die CD-Stapel weg. Weiterhin zeigt Montech eine Anwendung mit Transportbändern, Liften sowie Ausschleusmodulen für die Querausschleusung von Werkstücken. Diese kundenspezifische Lösung zeigt eine mögliche Kombination der Montech-Produkte. Aber auch bei den Automationskomponenten können – aufgrund des Baukastensystems – durch Kombination fertige Teil-/Handlingsysteme ohne aufwendigen Konstruktionsaufwand zusammengestellt werden. Montech belegt dies unter anderem mit Liftachsen sowie eine Kombination von elektrischen und pneumatischen Actuatoren. Die Liftachsen erreichen durch ihren Aufbau Geschwindigkeiten von bis zu zwei Meter pro Sekunde. Mit dem offenen Flansch kann der Anwender seine bevorzugte Antriebstechnik einsetzen. bwHalle A2, Stand 111

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechniken

Klein und kleiner

Das Minitec-Lineartechniksystem basiert auf einem Baukastensystem, das in Kombination mit der Planungs-Software iCAD Assembler die Auswahl, Beschaffung und Planung sowie die Konstruktion vereinfachen.

mehr...
Anzeige

Transmitter

Bausteine zur Auswahl

Mögliche Unterschiede bei einer Druckmessung sind vielfältig und ergeben sich unter anderem aus dem Druckbereich, dem Anschluss zum Medium, der elektrischen Schnittstelle und den Randbedingungen wie Versorgungsspannung, Genauigkeit und...

mehr...

Softwaremodule

Baukasten für Software

Elektronik und Mechanik von Maschinen sind häufig modularisiert. Im Gegensatz dazu ist die Applikationssoftware meistens nicht durchgängig strukturiert. Das erschwert das Softwareengineering.

mehr...

Mechatronische Greifer

Greifer zum Luft anhalten

Ursprünglich für die Reinraumtechnik oder medizintechnische Anwendungen konzipiert, erobern die mechatronischen Greifer von Gimatic heute immer mehr Anwendungsfelder wie Handling, Bestückung, Werkzeugmaschinenbau oder allgemeine Automatisierung.

mehr...