Special zur Automatica

Zuführung mit Schikane

Pfuderer ist spezialisiert auf schnelltaktende Montageanlagen für die Automotive-, Beschlag- und Kunststoffindustrie sowie die Medizintechnik. Zusätzlich entwickelt und baut Pfuderer jetzt dafür passende Zuführungen. Sie sind Teil des Maschinenkonzepts. Damit kann das Potenzial einer Anlage voll ausgeschöpft werden, denn zugekaufte Lösungen bremsen nur zu oft deren Taktleistung aus. "Mit unserem Baukastensystem entwickeln wir dafür Systeme, die maßgefertigt und dennoch reproduzierbar sind", sagt Geschäftsführer Frank Hack. Auf diese Weise ließen sich die Zuführungen an die Anforderung einer Anlage anpassen und böten größere Schnittstellen- und Prozesssicherheit für die Produktion. Im Angebot sind unterschiedliche Sortier- und Zuführlösungen vom Wendelförderer bis hin zu Komplett-Zuführsystemen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf Schwingfördersysteme, die auf einem umfangreichen Baukastensystem mit standardisierten, hochwertigen Komponenten beruhen. Abhängig von Aufgabenstellung, Geometrie und Charakteristik des Sortierguts konfiguriert Pfuderer die passenden Einzelkomponenten. Schikanen werden - soweit technisch realisierbar - schraub- und reproduzierbar entwickelt.   bw

Anzeige
Sortier- und Zuführlösungen

Halle A6, Stand 302

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Shadowboards

Fehlt hier was?

Die Lean-Manufacturing-Experten von Neolog präsentieren flexible Rohrklemmsysteme der beiden Durchmesser 28 und 28,6 Millimeter. Neben diesen Systemen  bietet das Unternehmen erstmals auch Shadowboards an.

mehr...
Anzeige
Anzeige