Weltneuheit Drehverteiler DVR1125

Für die Zukunft der Produktion

Zur Automatica 2014 wird die Zimmer Group unter ihrer Marke Sommer-automatic wieder eine Reihe von Neuheiten rund um die Greiftechnik und Prozessautomation auf den Markt bringen.

Dieser Drehverteiler ermöglicht die internetfähige Datenweiterleitung von intelligenten Greif- und Handhabungskomponenten am Roboterarm. (Foto: Zimmer)

Mit dem Drehverteiler DVR1125 bringt Zimmer den weltweit ersten Drehverteiler auf den Markt, der sowohl Bussignale prozesssicher überträgt und auch mit Industrial Ethernet/Profinet arbeitet, das in Produktionsprozessen eine zunehmende Rolle spielt. Damit wird es möglich, Daten von intelligenten Greif- und Handhabungskomponenten am Roboterarm internetfähig weiterzuleiten und einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Industrie 4.0 voranzukommen. Der DVR1125 stellt zwölf Schleifringbahnen zur Verfügung, von denen sieben für die Signalübertragung vorgesehen sind. Die anderen Bahnen übertragen die erforderliche elektrische Leistung mit maximal 250 Volt AC bei einer Stromstärke bis neun Ampere. Klassische Tugenden fehlen keineswegs: Zusätzlich zu den Übertragungsmöglichkeiten für Strom und Daten stellen die Geräte eine achtfache Luftdrehdurchführung zur Verfügung, die mit dem Anschluss 8×G1/8 Zoll an jedes Pneumatiksystem angebunden werden kann. Diese Luftdurchführungen reduzieren den Verschleiß an Kabeln und Verschlauchung, vermeiden undefinierte Störkonturen von Schlauch- und Kabelpaketen und sorgen dafür, dass der vorhandene Bauraum effektiv genutzt werden kann. Mit der Schutzklasse IP 64 vertragen die Drehdurchführungen auch raue Einsätze. Die Zweifachlagerung mit hochwertigen Wälzlagern macht sie mechanisch robust. Sie sind geeignet für hochdynamische, robotergestützte Fertigungsprozesse mit kurzen Taktzeiten.

Anzeige

Steckverbinder
Um Datensignale aus der Peripherie an die Steuerung weiterzuleiten, sind unkomplizierte Verbindungstechniken gefragt. Mit neuen Energieelementen bietet Zimmer Steckverbinder, die universell und flexibel eingesetzt werden können. Die Elemente der Serie WER1000 und WER2000 kommen mit Federkontakten auf den Markt, mit denen bis zu 32 Signale pro Element übertragen werden können. Auch pneumatisch gibt es Neuerungen, so gibt es für alle drei Serien pneumatische Energieelemente, die dem Kunden zusätzliche Übertragungsmöglichkeiten bieten, falls die Durchflussmenge der im Werkzeugwechsler integrierten Luftdurchführungen nicht ausreichend ist. Mit der Möglichkeit, zwischen axialem oder radialem Steckerabgang zu wählen, lassen sich die Energieelemente der Serie WER3000 individuell an die jeweilige Applikation anpassen.

Innengreifer
Ebenfalls neu im Programm sind pneumatisch angetriebene Innengreifer der Serie LG1000. Statt mit klassischen Greiferfingern sind sie mit einer hochelastischen Greifmembrane aus Silikon ausgestattet. Beim Greifvorgang wird diese komprimiert, vergrößert ihren Durchmesser und passt sich jeder beliebigen Geometrie an. Somit können Werkstücke mit zylindrischen, konischen oder quadratischen Durchbrüchen oder Bohrungen prozesssicher gegriffen werden; dies erfolgt sanft und ohne metallischen Kontakt.   pb

Halle A5, Stand 103

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EP-Beschichtung für Greifer

Greifen mit Reibung

Eine hochfeste Elastomer-Polyurethan-Beschichtung erweitert nun die Einsatzgebiete von Ass-Handhabungskomponenten im Roboterhandbaukasten. Ein abdruckarmes Greifen glatter und glänzender Kunststoffe ist nun möglich.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Co-act gripper

Ein Pate namens JL

MRK-Greifergeneration „Co-act gripper“. Damit Mensch und Roboter im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand arbeiten können, braucht es aus Sicht von Schunk vor allem eine sichere Greiftechnik.

mehr...
Anzeige

Drehverteiler

Keine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Steuerungen

Schweißen mit sechs Armen

Baumüller bringt sein Angebot an Umrichtern und Motoren inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services für skalierbare und wirtschaftliche Komplettsysteme nach München.

mehr...