Datenkabel

Schnell ins Bild

In der Automatisierungsindustrie sind intelligente Bildverarbeitungssysteme der Schlüssel zu mehr Effizienz, Präzision und Produktivität, bei der Montage und Verarbeitung mit Robotern in den unterschiedlichsten Anwendungen. Ob bei der Identifikation von Teilen und Komponenten, der Sichtinspektion, der Schweißnahtüberwachung, Barcodeerfassung oder Typprüfung: eine schnelle und zuverlässige Erfassung und Übertragung Daten entscheidet. Speziell für diesen Einsatz im industriellen Umfeld wurde die robotertaugliche CAT 6-Ethernetleitung mit Versorgungsadern entwickelt. Sie weist die Übertragungseigenschaften auf, wie sie zum Beispiel in der schnellen Bildverarbeitung gefordert werden – und das unter extremen Bedingungen, die in industriellen Applikationen vorherrschen. SAB Bröckskes erweitert damit das Angebot an robotertauglichen Ethernet- und Busleitungen für industrielle Anwendungen. bw

Halle B3, Stand 340

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenkabel

Auge auf Mantel

Igus hat das umfangreiche Chainflex-Busleitungs-Programm um weitere Qualitätsstufen erweitert. Verfügbar sind neu die CAT5e/GigE-Leitungen CFBUS.PVC.045 für trockene Räume und CFBUS.PUR.045 für ölbelastete Umgebungen.

mehr...

Verbindungstechnik

Biokompatibel verkabelt

An Verbindungsleitungen für Medizingeräte werden hohe Anforderungen an die eingesetzten Kabel gestellt. Insbesondere dann, wenn Leitungen zwischen Generator und Handstück/Applikator eingesetzt werden und somit auch in Kontakt mit dem Patienten...

mehr...
Anzeige

Co-act gripper

Ein Pate namens JL

MRK-Greifergeneration „Co-act gripper“. Damit Mensch und Roboter im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand arbeiten können, braucht es aus Sicht von Schunk vor allem eine sichere Greiftechnik.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehverteiler

Keine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

mehr...