AUTOMATICA-HIGHLIGHTS

Neu - Der item Zahnstangenantrieb für eine flexible Linearführung

Für eine leistungsstarke und modulare Antriebstechnik entwickelte die Firma item Industrietechnik GmbH in Solingen den neuen Zahnstangenantrieb 8. Die Möglichkeit der Wahl eines beliebigen Antriebmotors und die Flexibilität des Baukastensystems bieten dem Kunden vielfältige und individuelle Lösungen zu finden. Mit dieser Neuheit der item Industrietechnik GmbH werden Funktion und Ästhetik Rechnung getragen.

Der Antrieb erfolgt vom Schlitten der Linearführung aus auf die Zahnstange. Der Anschlusssatz verfügt über eine universelle Kupplung, so dass der Kunde seinen Antriebsmotor frei wählen kann. Bei bewegtem Schlitten ist eine Energieführungsketten vorzusehen. Die Antriebskraft liegt bei maximal 1000 Newton.

Eine weitere Besonderheit des item Zahnstangenantriebes ist die vollständig in der Nut liegende Zahnstange, so dass nichts übersteht. Ein Zahnstangen-Segment mit einer Länge von 80mm wird durch zwei Federspangen in der Nut gehalten und mit weiteren Segmenten rastend verbunden. Mit dieser Klemmtechnik können flexibel beliebig viele Segmente eingesetzt werden. Nur die beiden Endstücke werden mittels einer Passschraube fixiert.

© item Industrietechnik GmbH

Friedenstr. 107-109

D-42699 Solingen

www.item.info

Anzeige

info@item.info

Halle: B1

Stand-Nr. 320

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Co-act gripper

Ein Pate namens JL

MRK-Greifergeneration „Co-act gripper“. Damit Mensch und Roboter im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand arbeiten können, braucht es aus Sicht von Schunk vor allem eine sichere Greiftechnik.

mehr...

Drehverteiler

Keine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Steuerungen

Schweißen mit sechs Armen

Baumüller bringt sein Angebot an Umrichtern und Motoren inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services für skalierbare und wirtschaftliche Komplettsysteme nach München.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Getriebe

Wirkungsgrad

Die RH-N-Präzisionsgetriebe von Nabtesco erreichen nach Firmendarstellung eine hohe Drehmomentleistung und ließen sich schnell und einfach in den Antriebsstrang integrieren.

mehr...

Schnellhubgetriebe

Elektrik ersetzt Hydraulik

Sicherheitsteile für den Fahrzeugbau werden gründlichen Tests unterzogen, bis sie eine Zulassung für den Einsatz in Serienfahrzeugen erhalten. So müssen zum Beispiel Stoßdämpfer unzählige Prüfungen durchlaufen.

mehr...

Sensoren

Sensor gibt Richtung vor

Als richtungsweisend betrachtet IPR den Kraft-Momenten-Sensor F6D mit Multifunktionsschnittstelle für die Industrie 4.0, der gemeinsam mit Doll Engineering entwickelt wurde.

mehr...