AUTOMATICA-HIGHLIGHTS

Linearachsen, auch für grobe Umgebungsbedingungen

Hohe Belastungen, Schmutz und Feuchtigkeit sind Faktoren, die offenen Linearsystemen, wie sie beispielsweise auch bei herkömmlichen Portalrobotern eingesetzt werden, das Leben schwer machen.

Aus diesem Grund hat die Firma ANT GmbH, Schweinfurt, bereits vor 15 Jahren mit seinem Entwicklungs- und Fertigungspartner, der HSB GmbH, Reutlingen, ein eigenes Programm an Lineareinheiten auf den Markt gebracht, welche auch für extreme Anwendungen bestens geeignet sind.

Die Abdeckung von Antrieb und Führung übernimmt ein im Profil integriertes Abdeckband.

Die vor etwa 4 Jahren eingeführte und sehr erfolgreiche Neuentwicklung „HSB-Delta“ wurde jetzt um eine fünfte Baugröße, die „Delta 090“, erweitert.

Das somit noch besser abgestufte Programm besteht jetzt aus vier Lineartischen „HSB-Alpha“, zwölf Baugrößen „HSB-Beta“, fünf Größen „HSB-Delta“ und bietet dem Konstrukteur die Möglichkeit aus der Europas größten Lineartechnikfamilie die für seine Aufgabe optimale Type auszuwählen.

ANT GmbH Antriebstechnik

Londonstraße 11

D-97424 Schweinfurt
www.ant-antriebstechnik.de

Anzeige

Stand-Nr. 338

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Co-act gripper

Ein Pate namens JL

MRK-Greifergeneration „Co-act gripper“. Damit Mensch und Roboter im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand arbeiten können, braucht es aus Sicht von Schunk vor allem eine sichere Greiftechnik.

mehr...

Drehverteiler

Keine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

mehr...
Anzeige

Steuerungen

Schweißen mit sechs Armen

Baumüller bringt sein Angebot an Umrichtern und Motoren inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services für skalierbare und wirtschaftliche Komplettsysteme nach München.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Getriebe

Wirkungsgrad

Die RH-N-Präzisionsgetriebe von Nabtesco erreichen nach Firmendarstellung eine hohe Drehmomentleistung und ließen sich schnell und einfach in den Antriebsstrang integrieren.

mehr...

Schnellhubgetriebe

Elektrik ersetzt Hydraulik

Sicherheitsteile für den Fahrzeugbau werden gründlichen Tests unterzogen, bis sie eine Zulassung für den Einsatz in Serienfahrzeugen erhalten. So müssen zum Beispiel Stoßdämpfer unzählige Prüfungen durchlaufen.

mehr...

Sensoren

Sensor gibt Richtung vor

Als richtungsweisend betrachtet IPR den Kraft-Momenten-Sensor F6D mit Multifunktionsschnittstelle für die Industrie 4.0, der gemeinsam mit Doll Engineering entwickelt wurde.

mehr...