AUTOMATICA-HIGHLIGHTS

Highspeedgreifer für Solarzellen

Ein wirkungsvolles Modul für mehr Effizienz in der Solarindustrie präsentiert der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK auf der Automatica in München. Der hochdynamische Solarzellengreifer SZG handhabt Wafer und fertige Zellen in den Größen 156 x 156 bzw. 125 x 125 mm enorm schnell und prozesssicher. Einen Transportzyklus von 550 mm inklusive Inspektion durch ein Kamerasystem und Rückweg erledigt er in einer Taktzeit unter 1 Sekunde. Damit definiert er eine neue Effizienzklasse in der Solarzellenfertigung. Sowohl neue als auch vorhandene Anlagen können mit dem sensiblen Highspeedgreifer ausgerüstet werden.

SZG basiert auf dem Bernoulli-Prinzip. Ein Unterdruck an der Greiffläche bewirkt, dass Wafer aus kristallinem Silizium ab einer Dicke von 110 µm schonend und dennoch mit hoher Haltekraft gegriffen werden. Integrierte Mikroventile verkürzen den Weg der Druckluft, ermöglichen eine extrem schnelle Ansprechzeit und können den Wafer beim Ablegen aktiv abblasen. Die Kombination dieser Funktionen macht die enorme Taktrate des Greifers möglich.

SCHUNK GmbH & Co. KG

Bahnhofstr. 106 –134

D-74348 Lauffen

info@de.schunk.com

Anzeige

www.schunk.com
Halle: B1

Stand-Nr. 103

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Co-act gripper

Ein Pate namens JL

MRK-Greifergeneration „Co-act gripper“. Damit Mensch und Roboter im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand arbeiten können, braucht es aus Sicht von Schunk vor allem eine sichere Greiftechnik.

mehr...

Drehverteiler

Keine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

mehr...
Anzeige

Steuerungen

Schweißen mit sechs Armen

Baumüller bringt sein Angebot an Umrichtern und Motoren inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services für skalierbare und wirtschaftliche Komplettsysteme nach München.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Getriebe

Wirkungsgrad

Die RH-N-Präzisionsgetriebe von Nabtesco erreichen nach Firmendarstellung eine hohe Drehmomentleistung und ließen sich schnell und einfach in den Antriebsstrang integrieren.

mehr...

Schnellhubgetriebe

Elektrik ersetzt Hydraulik

Sicherheitsteile für den Fahrzeugbau werden gründlichen Tests unterzogen, bis sie eine Zulassung für den Einsatz in Serienfahrzeugen erhalten. So müssen zum Beispiel Stoßdämpfer unzählige Prüfungen durchlaufen.

mehr...

Sensoren

Sensor gibt Richtung vor

Als richtungsweisend betrachtet IPR den Kraft-Momenten-Sensor F6D mit Multifunktionsschnittstelle für die Industrie 4.0, der gemeinsam mit Doll Engineering entwickelt wurde.

mehr...