AUTOMATICA-HIGHLIGHTS

BIS M - Schnell und kostengünstig

Balluff RFID-Systeme BIS M bestechen durch ihre kompakte Bauform und einfachste Inbetriebnahme. Mit einer Übertragungsfrequenz von 13,56 MHz arbeiten sie nach den Standards ISO15693/14443, was sie dann auch für Aufgaben in der modernen Produktionstechnik geradezu prädestiniert. Besondere Vorteile bieten ihre Ausführungen mit IO-Link-Schnittstelle, die dank attraktiver Preise für einen kurzen Return of Invest sorgen.

Bis zu vier Schreib-Leseköpfe lassen sich ohne zusätzliche Verwaltungseinheit per Plug and Play über einen IO-Link-Master in die Steuerungsebene integrieren. Dies minimiert und vereinheitlicht den Verdrahtungsaufwand und spart Zeit und Geld. Die Inbetriebnahme selbst erfolgt dann komfortabel mittels Funktionsbaustein und Diagnosefunktion.

Mit einer großen Variantenvielfalt an robusten Datenträgern und Schreib-/ Leseköpfen mit hoher Schutzart lösen die Identifikationssysteme berührungslos und verschleißfrei fast jedes Anwendungsproblem. Ideal eingesetzt sind die Systeme überall dort, wo mit wenigen Daten z.B. der Produktionsfortschritt, die Chargennummer oder Qualitätsdaten für die Rückverfolgung kostengünstig mitprotokolliert werden müssen. Als Spezialisten für besonders schwierige Umgebungen funktionieren die Systeme selbst in einem Umfeld mit Wasser, Öl, Staub etc. unabhängig von Trägermaterial und Inhalt.

Balluff GmbH

Schurwaldstraße 9

Anzeige

D-73765 Neuhausen a.d.F.


Halle: B2

Stand-Nr. 305

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Co-act gripper

Ein Pate namens JL

MRK-Greifergeneration „Co-act gripper“. Damit Mensch und Roboter im wahrsten Sinne des Wortes Hand in Hand arbeiten können, braucht es aus Sicht von Schunk vor allem eine sichere Greiftechnik.

mehr...

Drehverteiler

Keine Einschränkungen

Weltpremiere des neuen Drehverteilers für die letzte Roboterachse von Morgan Rekofa: Er ist modular aufgebaut und erfüllt die Anforderungen beim Schweißen, Kleben und Palettieren.

mehr...
Anzeige

Steuerungen

Schweißen mit sechs Armen

Baumüller bringt sein Angebot an Umrichtern und Motoren inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services für skalierbare und wirtschaftliche Komplettsysteme nach München.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Getriebe

Wirkungsgrad

Die RH-N-Präzisionsgetriebe von Nabtesco erreichen nach Firmendarstellung eine hohe Drehmomentleistung und ließen sich schnell und einfach in den Antriebsstrang integrieren.

mehr...

Schnellhubgetriebe

Elektrik ersetzt Hydraulik

Sicherheitsteile für den Fahrzeugbau werden gründlichen Tests unterzogen, bis sie eine Zulassung für den Einsatz in Serienfahrzeugen erhalten. So müssen zum Beispiel Stoßdämpfer unzählige Prüfungen durchlaufen.

mehr...

Sensoren

Sensor gibt Richtung vor

Als richtungsweisend betrachtet IPR den Kraft-Momenten-Sensor F6D mit Multifunktionsschnittstelle für die Industrie 4.0, der gemeinsam mit Doll Engineering entwickelt wurde.

mehr...