Automatisierung für den Mittelstand

Partner-Lösungen

Bei einer „doppelten Integration“ von Kawasaki werden auf der einen Seite das technische Know-how der Systempartner eingebracht und auf der anderen Seite maßgeschneiderte Lösungen konzipiert, die sich in die Produktionslinien integrieren lassen. Kawasaki präsentiert auf der diesjährigen Automatica in München zusammen mit seinen Partnern Lösungen, die eine Maximierung der Stückzahlen bei gleichbleibend hoher Qualität garantieren. Bei der Handling-Lösdung mit Minikomp Bogner handelt sich um eine Bearbeitungszelle für einen Schmelztiegel aus Keramik. In dieser Zelle wird ein Schmelztiegel aus Keramik auf Länge geschnitten, der Außendurchmesser im Ausgussbereich geschliffen und eine Seriennummer eingraviert. Anschließend wird der Greifdorn für den Roboter abgeschnitten. Das gesamte Handling in der Station übernimmt der Kawasaki Roboter, ebenso die Vorschubbewegungen für das Schleifen und Schneiden. Für Spritzguss Müller wurde zur Produktion von Kappen für die Halbleiterindustrie eine integrierte Automatisierung einer Spritzgussmaschine entwickelt. In der Applikation ist der Entnahme-, Separier- und Reinigungsprozess integriert. Wichtig hierbei ist, dass diese Anlage auch als Retro Fit Lösung problemlos realisierbar ist. In Zusammenarbeit mit emt automation entstand eine Handlingsapplikation für Schokoriegel und Fruchtschnitten eines Herstellers von Bio-Produkten. Die Anlage automatisiert die Entnahme der Produkte von einem Band und Ablage in eine Verpackungsanlage. bw
Halle B2, Stand 133

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Richtmaschine

Bohrer automatisch richten

Die neue Richtmaschine RM-1000 von Föhrenbach ist eine hochautomatisierte Spezialmaschine zum Richten von Tieflochbohrern. Die Vorteile des maschinellen Richtens sind signifikant: So ist die Ausschussrate beim automatisierten Richten nachweislich...

mehr...
Anzeige

Robotik

Robotik als Schlüssel für die Digitalisierung

Mitsubishi Electric ermöglicht mit der Robotik eine vielfältige Vernetzung der eigenen Produkte. Zusatzachsen aus dem Servo/Motion-Portfolio sowie HMIs zur Bedienung und Überwachung sämtlicher Zustände und Parameter lassen sich ohne zusätzliche...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Mobiles Robotersystem

Helmo steckt

Oft wird über mobile Roboterassistenten diskutiert, in der Praxis sind sie jedoch kaum anzutreffen. Stäubli Electrical Connectors setzt sie bereits mit Erfolg ein und ist von der Flexibilität, die die Assistenten in die Montage bringen, begeistert.

mehr...