Anlagenmodule

Bis zur Vollausstattung

Kürzere Entwicklungszeiten, sich ständig verändernde Stückzahlanforderungen und steigender Kostendruck: Das sind bestimmende Faktoren bei der Entwicklung neuer Produktionslösungen von Teamtechnik für flexible Automatisierung. Konsequent entwickelt das Unternehmen seine bewährte Anlagentechnik weiter, wobei es den Schwerpunkt auf die wirtschaftliche Serienproduktion von komplexen mechatronischen Komponenten in Motor und Antriebsstrang legt. So kann der Produktionsstart mit einer semiautomatischen Anlage erfolgen, zum Beispiel mit einer Steh-Geh-Linie, die bei steigenden Stückzahlen zur vollautomatisierten Anlage aufgerüstet wird: Eine Option, die dem Anlagennutzer Planungssicherheit ermöglicht und gleichzeitig den Invest in der Startphase reduziert. Zugleich lassen sich durch die modulare Systemstruktur bewährte standardisierte Anlagenmodule effizient und kostenbewusst mit kundenspezifischen Prozessen kombinieren. Dabei können Basismodule zu nahezu 100 Prozent für neue Automatisierungsaufgaben wiederverwendet und spezifische Prozesse nutzbringend umgebaut werden. bw
Halle A1, Stand 502

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Autonomes Scansystem

Alles wird machbar

Im Zuge von Industrie 4.0 und der Produktion mit Losgröße Eins lassen sich Bauteile, Ersatzteile oder Sonderformen einfach scannen und ausdrucken. Möglich macht dies ein 3D-Scanner, der autonom und in Echtzeit arbeitet.

mehr...
Anzeige

Sensor-Duo

Zusammen geht´s schneller

Die weiterentwickelte Version eines bewährten Sensors sowie eine neue Vier-Kamera-Sensorlösung mit Spitzengeschwindigkeiten bei Scan und Datenverarbeitung bringen jetzt den vollautomatischen „Griff in die Kiste“ auf die nächste Leistungsstufe.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...