Special OWL

Ganzheitliche Lösungen

Discher Automatisierungstechnik hat sich während der vergangenen 15 Jahre zu einem innovativen und kompetenten Ansprechpartner für die Industrie entwickelt und ist ein agiles, mittelständiges Unternehmen, das seinen Kunden ganzheitliche Lösungen von der Steuerungstechnik über Programmierung bis zu maßgeschneiderten Produktionslinien bietet. Kundenspezifische Individual-Lösungen für die Automation sind Stärken des Unternehmens. Entwicklung und Fertigung erfolgen ausschließlich im eigenen Haus. Auf Automatisierungstechnik-Niveau sorgt das Unternehmen für nahtlose Integration der Komponenten und Anlagen in Automationskette oder Produktionsablauf.

Ein Produktbeispiel von Discher ist ein Montageautomat für Kopfstützenführungshülsen: Er besteht aus mehreren Schwingförderern zur Zuführung von Einzelteilen für die automatische Montage. Werkstückträger-Shuttle transportieren die zu bestückende Grundhülse zu den Montage-Stationen, wo sie mit Druckfedern, Entriegelungstaster, Ringfeder und Kappen automatisch montiert werden. Danach werden die Führungshülsen in einer speziellen Station geprüft und elektronisch ausgewertet. Die IO-Teile werden in bereitgestellte Behälter abgelegt, NIO-Teile aussortiert und befüllte Behälter über Rollenbahnen aus der Anlage transportiert. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special OWL

Freie Bahn für Investoren

OstWestfalenLippe präsentierte sich Ende Oktober 2008 auf der Expo Real in München. Mit Landesbauminister Oliver Wittke und dem Handball-WM-Botschafter Volker Zerbe (TBV Lemgo) gaben gleich zwei prominente Besucher ihre Visitenkarte auf dem...

mehr...

Special OWL

Gut zu sehen

Dezentrale Steuerungstechnik im Maschinen- und Anlagenbau Weidmüller SAI-Aktiv Universal Module mit Profinet IO-Anschaltung: Einsetzbar in RT-Netzwerken als Slave, kompatibel zu IRT-Netzwerken, und obendrein ein überzeugendes Beleuchtungs- und...

mehr...

Special OWL

Schweres leicht bewegen

Torwegge ergänzt sein Rollenangebot um zwei Baureihen für Schwerlast-Anwendungen. Neu im Katalog sind die Polyamid-Schwerlast-Rollen in den Gehäusebauformen LPSX beziehungsweise BPSX mit einer Tragfähigkeit bis 5.

mehr...

Special OWL

Große Teile

Das Traditionsunternehmen Lütgert aus Gütersloh ist seit 1913 im Bereich der mechanischen Antriebstechnik tätig und beliefert Erstausrüster im Maschinen- und Anlagenbau. In der werkseigenen Gießerei werden jährlich etwa 2.

mehr...
Anzeige

Special OWL

Virtuelle Prototypen

werden in Ostwestfalen-Lippe Realität. Mit circa 400 Unternehmen und über 50.000 Beschäftigten stellen der Maschinenbau und die Industrieelektronik eine historisch gewachsene Kernkompetenz der Region OWL dar.

mehr...

Special OWL

Einfach ausgerichtet

Berührungslose Kraftübertragung bis 3.000 Kilowatt mit Magnetkupplung Konstrukteure, die auf eine starre mechanische Wellenverbindung verzichten und stattdessen eine Magnetkupplung vorsehen, können sich über Vorteile freuen: Der Antrieb hat einen...

mehr...

Special OWL

Fertigung erweitert

Die Harting Systems, ein Tochterunternehmen der Harting Technologiegruppe mit Sitz im Industriegebiet am Espelkamper Hafen, erweitert ihre Fertigungskapazitäten. Dazu investiert das Unternehmen in eine weitere Stanz-/Lasermaschine, die den...

mehr...

Special OWL

Branchenmix in OWL

OstWestfalenLippe ist ein starker Wirtschaftsstandort in Deutschland. Hinsichtlich des Bruttoinlandsprodukts ist OWL mit etwa 50,7 Milliarden Euro stärker als jedes der Bundesländer Thüringen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg,...

mehr...

Special OWL

Ein geliebtes Auto

ist mein roter Mazda, und das trotz seines Alters von 13 Jahren, trotz der Krümel und des Sandes innen und nicht zuletzt trotz der kleinen rostigen Stellen außen. Jedem, dem sein Auto etwas bedeutet, ist diese Korrosion bekannt.

mehr...