Special OWL

Ölstand beim Auto

vergesse ich ständig zu kontrollieren. Geht es Ihnen auch so? Nie mehr Ölstand kontrollieren, das geht momentan nur bei den Kolbenkompressoren der Baureihe K von Boge. Aber leider nicht bei meinem Auto, sondern für den Gesundheits- oder Lebensmittelbereich. Im Segment ölfreier Verdichter erweitern die Bielefelder das angestammte Portfolio in immer kleinere Antriebsbereiche, um immer mehr Anwender bedienen zu können. Für kleinere Bedarfe (2,2 bis 5,5 Kilowatt Antriebsleistung, 244 bis 648 /min. Liefermenge) konstruiert, überzeugt der neue Kolbenkompressor durch einen Relaunch des Antriebs (Hubkolbenführung nach Schubstangenprinzip) und kompakten Aufbau. Feinstgehonte Aluminium-Silizium-Zylinderlaufbahnen sorgen für konstante Qualität der Druckluftversorgung mit maximalem Wirkungsgrad. Der Kompressor ist – mit oder ohne untergebauten Druckluftbehälter – komplett anschlussfertig. Günstige Anschaffungs- und Betriebskosten machen die neue Baureihe zu einer guten Wahl. Zur Markteinführung gilt das Angebot „Ölfrei zum Preis von ölgeschmiert”. Das heißt: Der Anwender erhält deutlich hochwertigere Technik ohne Mehrpreis – und er kann auch bei der Aufbereitung sparen. Denn er muss keine Schmierstoffe aus der Druckluft „herausfiltern”. Und da die nachgeschaltete Aufbereitung der Druckluft weniger aufwändig ausgelegt werden kann, kann man mit einem kleineren Druckverlust durch Filter und Trockner rechnen. Damit sinkt der notwendige Energieeinsatz zur Verdichtung, so dass sich der Einsatz eines ölfreien Kolbenkompressors nicht nur durch ein Plus an Sicherheit, sondern auf lange Sicht auch durch eine spürbare Energieeinsparung bezahlt macht. Die neue Konstruktion ermöglicht es, einen komplett ölfreien Kolbenkompressor ohne aufwändige Kreuzkopfkonstruktion zu betreiben. Bei der K-Baureihe wird auf die Verwendung eines ölgeschmierten Triebwerks mit Kreuzköpfen und separaten ölfreien Zylindern verzichtet. Damit ist für den Kompressorbetrieb von vornherein die Eigenschaft der Ölfreiheit gewährleistet. Schmieröl ist gänzlich überflüssig und so entfällt auch die Pflicht zur ständigen Ölstandskontrolle oder zum Ölwechsel. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special OWL

Bewährte Bewegung aus OWL

Mehr als 80 Jahre Lineartechnik-Kompetenz Das Bielefelder Familienunternehmen ist bisher vor allem in Norddeutschland ein Begriff, wenn es darum geht, lineartechnische Lösungen zu entwickeln, zu fertigen und auf schnellstem Wege zu liefern.

mehr...

Special OWL

Eine Vertikal- Drehmaschine

für Serienfertiger und Universalisten kommt aus Bielefeld: Die CTV 160 von Gildemeister verbindet auf kleinstem Raum optimale Effizienz in der Massenfertigung mit perfekter Universalität für den ShopFloor-Bereich.

mehr...
Anzeige

Special OWL

Lücke geschlossen

Automatisierte Handhabungstechnik für die Prüfung von Solarmodulen Die Solartechnik boomt. In Deutschland liegt der Umsatz der Branche bei deutlich über fünf Milliarden Euro. Allein 15 neue Solarfabriken gingen 2007 und 2008 in Betrieb.

mehr...

Special OWL

Frischer Wind für Windkraft

Planung, Auslegung, Bau und Inbetriebnahme von Windkraftanlagen – damit befasst sich die Acolus-Gruppe. Die Acolus-Gruppe, das sind drei Unternehmen: die spanischen Unternehmen Reyma und Prova und die deutsche GDC-Consulting, Gütersloh.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Special OWL

Ganzheitliche Lösungen

Discher Automatisierungstechnik hat sich während der vergangenen 15 Jahre zu einem innovativen und kompetenten Ansprechpartner für die Industrie entwickelt und ist ein agiles, mittelständiges Unternehmen, das seinen Kunden ganzheitliche Lösungen von...

mehr...

Special OWL

Stahlharte Kunststoffkette

Schüco in Borgholzhausen/Bielefeld hat seine CS-Transportsysteme um das Scharnierbandkettensystem CS FL (Conveyor Systems Flexible Line) in den Kettenbreiten 300, 400 und 600 Millimeter ergänzt. Neu ist der Verzicht auf Verbindungsbolzen.

mehr...

Special OWL

Ein geliebtes Auto

ist mein roter Mazda, und das trotz seines Alters von 13 Jahren, trotz der Krümel und des Sandes innen und nicht zuletzt trotz der kleinen rostigen Stellen außen. Jedem, dem sein Auto etwas bedeutet, ist diese Korrosion bekannt.

mehr...