Transportbänder

In Gotha in drei Schichten

Eine Steigerung des Jahresumsatzes von 3,8 (2011) auf 4,6 Millionen Euro 2012 und die Erhöhung der Mitarbeiterzahl von 50 auf 52 sind positive Botschaften von Ralf-Peter Kroschel, Geschäftsführer der IWB Industrietechnik. Insgesamt entwickelte sich die wirtschaftliche Lage weiterhin positiv; auch die Prognosen für das laufende Jahr seien vielversprechend. Das Unternehmen musste sogar in einigen Bereichen vom Zwei- auf einen Dreischichtrhythmus übergehen. Lohnfertigung für CNC-Fräs- und Drehteile aus Aluminium, Stahl aber auch Kunststoff sowie der Sondermaschinenbau sind die beiden Hauptbereiche des Gothaer Unternehmens. Ein Spezialgebiet ist der Bau von Transportbändern für verschiedene kundenspezifische Anforderungen. Neben der Minitrans und dem gleichnamigen Werkstückträgersystem sind Kassen- und Bunkerbänder im Standardprogramm, die durch Sonderapplikationen ergänzt werden können – Vereinzler, optische Kontrollen, Sensoren und Reinigungssysteme, Magnetförderbänder, metallfreie Bereiche im Förderband sowie Förderbänder mit im Bandkörper integrierten Sensorsystemen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ralf-Peter Kroschel

Smalltalk

Ralf-Peter Kroschel begann in einem großen DDRKombinat nach der zehnten Klasse eine Berufsausbildung mit Abitur. Von 1988 bis1993 studierte er an der Uni in Jena "Technologie für den wissenschaftlichen Gerätebau". Nach der Diplom-Arbeit wirkt er als...

mehr...
Anzeige

Automatisierungslösungen

Es geht ganz leicht

Purtec in der Oberlausitz bietet komplexe Leistungen zur Optimierung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Logistikaufgaben sowie Handhabung und Automatisierung. Hierzu gehören kundenspezifische Lösungen sowie Standardkomponenten – Greifer, Hebezeuge,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kunststoffelemente

Magna fertigt in Meerane

Magna International expandiert mit dem Geschäftszweig Magna Exteriors & Interiors (MEI) und eröffnete einen Produktionsstandort im sächsischen Meerane. MEI siedelt sich mit dem neuen Werk nahe der Heimat von Volkswagen Sachsen an und beliefert...

mehr...

Diodenlaser

Laser-Bearbeitung

Die Halbleiterlaser von Jenoptik sind Pumpquellen für Faserlaser und Scheibenlaser. Aufgrund ihres Wirkungsgrades von mehr als 70 Prozent mit geringen Strahldivergenzen garantieren sie hohe Ausgangsleistungen und eine hohe Brillanz bei langer...

mehr...