Verpackungen

Packende Dienstleistungen aus einer Hand

Komplettanbieter rund ums Verpacken
Geschäftsführer und Inhaber Hans Ulrich Richter auf der Messe TerraTec 2007 in Leipzig: „Wir produzieren und liefern ein breit aufgestelltes Sortiment an Verpackungen für unterschiedliche Branchen.“
Auf Verpackungen hat sich die sächsische Firma Richter und Heß spezialisiert. Dazu gehören sowohl Produktion und Entwicklung von Verpackungen als auch das Einkaufsmanagement des gesamten Verpackungsbedarfs für Unternehmen sowie Lager- und Transportlogistik für eine Just-in-Time Lieferung.



Das 1990 gegründete Unternehmen bietet nahezu alles aus einer Hand. Das reicht von der Flasche aus Glas und Kunststoff über Kanister, Fässer bis hin zu Containern inklusive ihrer Rekonditionierung genauso wie Verpackungen aus Well- und Vollpappe und die dazu gehörenden Hilfsmittel wie Umreifungstechnik, Klebebänder, Füll- und Aufsaugmittel. „Im Bereich der Wellpappe stehen wir für kreative Herausforderungen, wenn es um die Verpackung von Erzeugnissen im Automobilzulieferbereich, im Maschinen- und Werkzeugbau, im Flugzeugbau und weiteren Branchen geht, deren Produkte eines besonders schonenden Handlings bedürfen“ betont der Geschäftsführer und Inhaber des Unternehmens Hans Ulrich Richter. Mit einem eigenen CAD-System zur Verpackungskonstruktion in 2 und 3 D werden dem Kunden in kurzer Zeit Lösungsvorschläge erarbeitet, um sie anschließend in eigener Fertigung in kundenwunschbezogener Stückzahl und Frist herstellen zu können. Abgerundet wird dieser Bereich des Unternehmens von Verpackungen und Packhilfsmittel für spezielle Einsatzzwecke. Da gibt es beispielsweise UN-zertifizierte Gefahrgutverpackungen aus Kunststoff, Stahl und Wellpappe.

Anzeige

Für den Transport gibt es Palettencontainer, ein-, zwei- und dreiteilig mit Ladeklappe, in Doppel- und Dreifach-Wellpappe sowie für den Mehrwegbereich aus Polypropylen-Hohlkammer-Palettenmaterial, die passend für alle Euro- und Display-Paletten sind. Umzugskartons in unterschiedlichen Ausführungen und Kleiderboxen mit entsprechendem Polstermaterial sind auch für den Privatanwender interessant. Konstruktive Verpackungen sind ein weiteres Angebot der Packspezialisten. Für elektrostatisch gefährdete Bauelemente gibt es Versandschachteln und Transportsysteme, die elektrisch leitfähig sind und Schaum- beziehungsweise Folienbeutel in antistatischer und leitfähiger Ausführung. Leitfähige Ausführungen gibt es auch bei Big Bags und Kunststoffcontainern. Letztere werden hier auch rekonditioniert.

Schock- und Kipp-Indikatoren, die die Transport- und Qualitätskontrolle übernehmen, zeigen exakt an, ob ein Produkt während des Transportes einem Stoß ausgesetzt war oder gekippt wurde. So können nicht nur oftmals kostspielige Transportschäden von hochempfindlichen Produkten sicher nachgewiesen, sondern es kann auch belegt werden, dass die Handlingvorschriften nicht eingehalten wurden.

Ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld der Firma mit ihren Standorten in Chemnitz, Bitterfeld und Wroclaw in Polen ist die Übernahme des Einkaufsmanagements für den kompletten Verpackungsbedarf von Unternehmen. Dafür stehen unter anderem ein moderner Fuhrpark und eine gegenwärtige Lagerfläche von etwa 8.000 Quadratmetern zur Verfügung. Ein neues Werk ist derzeit im Bau. Um den Vertrieb der Produkte weiter zu intensivieren und die Transparenz für Bestands- und Neukunden zu erhöhen, hat Richter und Heß ein effizientes E-Commerce-System aufgebaut. Dessen Kernstück ist ein Internetshop in fünf Sprachen. Kunden und Interessierte können hier das Portfolio der Firma anschauen, bedarfsgerecht auswählen und bestellen. Das Unternehmen besitzt das Qualitätsmanagementzertifikat nach DIN EN ISO 9001: 2000 und ist zertifizierter Hersteller von Gefahrgutverpackungen aus Wellpappe. up

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungsservice

Einkauf und Verkauf

Richter und Heß Verpackungen bietet unterschiedliche Emballagen-Typen aus einer Hand – von der Flasche aus Glas und Kunststoff über Kanister, Fässer bis hin zu Containern samt iher Rekonditionierung genauso wie Verpackungen aus Well- und...

mehr...

Verpackungsservice

Preis für Packservice

Mit dem Prozeus Unternehmer-Preis würdigt der Bundeswirtschaftsminister mittelständische Unternehmen, die den Umstieg auf eBusiness-Standards und -Prozesse in vorbildlicher Weise gemeistert haben. Einer der Preisträger dieses Jahres ist Richter...

mehr...

Automatisierungslösungen

Es geht ganz leicht

Purtec in der Oberlausitz bietet komplexe Leistungen zur Optimierung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Logistikaufgaben sowie Handhabung und Automatisierung. Hierzu gehören kundenspezifische Lösungen sowie Standardkomponenten – Greifer, Hebezeuge,...

mehr...

Transportbänder

In Gotha in drei Schichten

Eine Steigerung des Jahresumsatzes von 3,8 (2011) auf 4,6 Millionen Euro 2012 und die Erhöhung der Mitarbeiterzahl von 50 auf 52 sind positive Botschaften von Ralf-Peter Kroschel, Geschäftsführer der IWB Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Montage- und Prüfanlage

Kontrollierte Montage

Bei H. J. Küpper im sächsischen Cunewalde ist eine Montage- und Prüfanlage von Symacon aus Barleben bei Magdeburg im Einsatz. Bei Küpper entstehen Lagergehäuse für die Automobilindustrie; bei der Montage und Prüfung sowie beim anschließenden...

mehr...

Maschinenbau rechnet mit Belebung

Im Osten wird's hell

Maschinenbau rechnet mit Belebung. Nach verhaltenem Jahresbeginn seien sonnige Aussichten im ostdeutschen Maschinenbau zu erwarten, sagt der VDMA Ost. 82 Prozent der Unternehmen gehen von gleichbleibenden oder besseren Geschäften im zweiten Quartal...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Diodenlaser

Laser-Bearbeitung

Die Halbleiterlaser von Jenoptik sind Pumpquellen für Faserlaser und Scheibenlaser. Aufgrund ihres Wirkungsgrades von mehr als 70 Prozent mit geringen Strahldivergenzen garantieren sie hohe Ausgangsleistungen und eine hohe Brillanz bei langer...

mehr...

Kunststoffelemente

Magna fertigt in Meerane

Magna International expandiert mit dem Geschäftszweig Magna Exteriors & Interiors (MEI) und eröffnete einen Produktionsstandort im sächsischen Meerane. MEI siedelt sich mit dem neuen Werk nahe der Heimat von Volkswagen Sachsen an und beliefert...

mehr...