SIT

Technologisches Schaufenster der Region

Chemnitz als traditionsreiche Industriemetropole macht sich inzwischen auch als Messestandort einen Namen. Dafür steht die Sächsische Industrie- und Technologiemesse – SIT. Unter dem Motto „Wir verknüpfen die Kompetenzen der Region“ präsentiert die SIT Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau, den Fahrzeugbau sowie die Informations- und Mikrotechnologie. Die Messe versteht sich dabei als technologisches Schaufenster der Region. Als Ausstellungsschwerpunkte nennen die Chemnitzer Messemacher unter anderem Industrieausrüstungen und Technologien, Werkzeugmaschinen, Kunststoffver- und bearbeitende Maschinen, Präzisionswerkzeuge, Fertigungs- und Prozessautomatisierung sowie Messtechnik und Qualitätssicherung. Die SIT findet 2008 vom 26. bis 28. Juni statt. Nach Aussagen des Messeveranstalters zeichnet sich ein deutlicher Ausstellerzuwachs ab. Erwartet werden zirka 160 Aussteller. Darunter sind namhafte Firmen aus der Region. Zudem werden industrienahe Forschungen aus der Region, unter anderem von der TU Chemnitz, der TU Bergakademie Freiberg und der Hochschulen Mittweida und Zwickau, wirksam präsentiert. Ein vielfältiges Fachprogramm begleitet die SIT 2008. Dazu gehört unter anderem das Forum Automatisierungs- und Mikrosystemtechnik. bb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhaben

SIT: Maschinenbau-Schaufenster in Chemnitz

Die Sächsische Industrie- und Technologiemesse SIT geht vom 27. bis 29. Juni 2012 mit einem Angebot an den Start, das den Unternehmen der Region optimal angepasst wurde. Ein Rahmenprogramm flankiert die fünfte Auflage der SIT: Am 27.

mehr...

Industriefachmesse SIT

Erstmals in diesem Jahr

präsentierten 162 Aussteller ihre neuesten Entwicklungen auf der Industriefachmesse SIT in Chemnitz. Anfang März konnte man sich auf 6.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche über zahlreiche Innovationen auf der Sächsischen Industrie informieren.

mehr...

Automatisierungslösungen

Es geht ganz leicht

Purtec in der Oberlausitz bietet komplexe Leistungen zur Optimierung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Logistikaufgaben sowie Handhabung und Automatisierung. Hierzu gehören kundenspezifische Lösungen sowie Standardkomponenten – Greifer, Hebezeuge,...

mehr...

Transportbänder

In Gotha in drei Schichten

Eine Steigerung des Jahresumsatzes von 3,8 (2011) auf 4,6 Millionen Euro 2012 und die Erhöhung der Mitarbeiterzahl von 50 auf 52 sind positive Botschaften von Ralf-Peter Kroschel, Geschäftsführer der IWB Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Montage- und Prüfanlage

Kontrollierte Montage

Bei H. J. Küpper im sächsischen Cunewalde ist eine Montage- und Prüfanlage von Symacon aus Barleben bei Magdeburg im Einsatz. Bei Küpper entstehen Lagergehäuse für die Automobilindustrie; bei der Montage und Prüfung sowie beim anschließenden...

mehr...

Maschinenbau rechnet mit Belebung

Im Osten wird's hell

Maschinenbau rechnet mit Belebung. Nach verhaltenem Jahresbeginn seien sonnige Aussichten im ostdeutschen Maschinenbau zu erwarten, sagt der VDMA Ost. 82 Prozent der Unternehmen gehen von gleichbleibenden oder besseren Geschäften im zweiten Quartal...

mehr...

Diodenlaser

Laser-Bearbeitung

Die Halbleiterlaser von Jenoptik sind Pumpquellen für Faserlaser und Scheibenlaser. Aufgrund ihres Wirkungsgrades von mehr als 70 Prozent mit geringen Strahldivergenzen garantieren sie hohe Ausgangsleistungen und eine hohe Brillanz bei langer...

mehr...

Kunststoffelemente

Magna fertigt in Meerane

Magna International expandiert mit dem Geschäftszweig Magna Exteriors & Interiors (MEI) und eröffnete einen Produktionsstandort im sächsischen Meerane. MEI siedelt sich mit dem neuen Werk nahe der Heimat von Volkswagen Sachsen an und beliefert...

mehr...