Präzisionsmesstechnik

Präzisionsmesstechnik

Das 1991 gegründete Unternehmen Electrotherm hat sich auf die Fertigung von Widerstandsthermometern und Thermoelementen für breite Anwendungsgebiete in Industrie und Forschung spezialisiert. Schwerpunktbranchen sind dabei die Chemieindustrie, der Anlagenbau, der Schiff- und Schienenfahrzeugbau, Kraftwerke und Heizungsanlagen, die Land- und Lagerwirtschaft, die Lebensmittelindustrie sowie Kalibrierlabore und Eichämter. Etwa 25 Prozent des Umsatzes werden im Ausland erwirtschaftet, wobei in erster Linie Europa, aber auch Südamerika und Asien beliefert werden.

Eine Reihe von Temperaturfühlern haben Sonderzulassungen, wie sie beispielsweise im Schiffbau (GL) vorgeschrieben sind. Einige der Fühler entsprechen den Erfordernissen des Explosionsschutzes und sind nach Atex zertifiziert. Zudem hat das Unternehmen ein nach DIN EN ISO 9001:2000 und anderen internationalen Normen zertifiziertes QM-System.

Ein weiterer wichtiger Geschäftszweig des Unternehmens entwickelt und produziert Präzisionsgeräte und Temperaturnormalien. Neben den traditionellen Widerstandsthermometern und Thermoelementen spielen dabei die Fühler mit integrierter Miniaturfixpunktzelle zur „Selbstkalibrierung“ eine immer bedeutsamere Rolle. Sie ermöglichen die Nachkalibrierung ganzer Messketten und Anlagen ohne Ausbau der Temperaturfühler. Anwendungsgebiete für diese Messsysteme erschließen sich dort, wo hohe Genauigkeiten über längere Zeiträume gefordert sind, aber nicht auf die Vorzüge der robusten Thermoelemente-Messtechnik verzichtet werden soll.

Anzeige

Neben den Typen des Standardprogramms ist ebenso die Entwicklung und Fertigung speziell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittener Temperaturfühler in kurzer Zeit und zu moderaten Preisen möglich. Dank der hauseigenen Dreherei und leistungsstarker Lieferanten runden Sensoren und Elektronik, Komponenten und Zubehör, wie Schutzrohre, Verschraubungen und Flansche das Angebotsspektrum von Electrotherm ab. bb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Temperaturfühler

Temperatur exakt gefühlt

Eine exakte Temperaturmessung ist das A und O vieler Produktionsprozesse in der Chemie- oder Lebensmittelindustrie. Electrotherm aus Geraberg hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Temperaturfühlern mit hohen Genauigkeiten spezialisiert und...

mehr...

Temperaturfühler

Manche mögen’s heiß

Temperaturmessgeräte für jedes MessproblemWenn die Temperaturen aber zu sehr steigen, kann das manchen Industrieprozess lahm legen und zu Schäden führen. Um Anlagen und Maschinen vor Überhitzung zu schützen, ist eine schnelle und exakte...

mehr...

Automatisierungslösungen

Es geht ganz leicht

Purtec in der Oberlausitz bietet komplexe Leistungen zur Optimierung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Logistikaufgaben sowie Handhabung und Automatisierung. Hierzu gehören kundenspezifische Lösungen sowie Standardkomponenten – Greifer, Hebezeuge,...

mehr...

Transportbänder

In Gotha in drei Schichten

Eine Steigerung des Jahresumsatzes von 3,8 (2011) auf 4,6 Millionen Euro 2012 und die Erhöhung der Mitarbeiterzahl von 50 auf 52 sind positive Botschaften von Ralf-Peter Kroschel, Geschäftsführer der IWB Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Montage- und Prüfanlage

Kontrollierte Montage

Bei H. J. Küpper im sächsischen Cunewalde ist eine Montage- und Prüfanlage von Symacon aus Barleben bei Magdeburg im Einsatz. Bei Küpper entstehen Lagergehäuse für die Automobilindustrie; bei der Montage und Prüfung sowie beim anschließenden...

mehr...

Maschinenbau rechnet mit Belebung

Im Osten wird's hell

Maschinenbau rechnet mit Belebung. Nach verhaltenem Jahresbeginn seien sonnige Aussichten im ostdeutschen Maschinenbau zu erwarten, sagt der VDMA Ost. 82 Prozent der Unternehmen gehen von gleichbleibenden oder besseren Geschäften im zweiten Quartal...

mehr...

Diodenlaser

Laser-Bearbeitung

Die Halbleiterlaser von Jenoptik sind Pumpquellen für Faserlaser und Scheibenlaser. Aufgrund ihres Wirkungsgrades von mehr als 70 Prozent mit geringen Strahldivergenzen garantieren sie hohe Ausgangsleistungen und eine hohe Brillanz bei langer...

mehr...

Kunststoffelemente

Magna fertigt in Meerane

Magna International expandiert mit dem Geschäftszweig Magna Exteriors & Interiors (MEI) und eröffnete einen Produktionsstandort im sächsischen Meerane. MEI siedelt sich mit dem neuen Werk nahe der Heimat von Volkswagen Sachsen an und beliefert...

mehr...