Sonderteil Sachsen-Thüringen

Lineare Antriebe auf Erfolgskurs

Innovative Antriebstechnik
Vor über einem Jahrzehnt gründete Elero ein Zweigwerk im thüringischen Pößneck und begründete so den Unternehmenserfolg im Bereich Linearantriebstechnik: Mittlerweile sorgen 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pößneck für Innovationskraft und kundenorientierten Service. Die hergestellten elektrischen, linearen Schubspindelantriebe finden in der Gebäudeautomation und im Maschinenbau Verwendung. Dort ersetzten sie immer öfter die bisher verwenden hydraulischen oder pneumatischen Antriebe.

Lineare Schubspindelantriebe zeichnen sich vor allem durch konstante Hubgeschwindigkeit, exakte Positionierbarkeit und eine mechanische Selbsthemmung aus. Sie sind wartungsfrei, unempfindlich gegen Hitze, Kälte sowie Verschmutzungen und in vielen Geschwindigkeitsvarianten erhältlich. Zudem droht kein Ölverlust, was gerade in sensiblen Bereichen wie der Chemischen- oder Nahrungsmittel Industrie von Bedeutung ist. Ein besonderes Merkmal aller Linearantriebe ist ihre hohe Leistung bei geringem Platzbedarf.

Dank dieser Eigenschaften kommen Antriebe von Elero heute bereits in vielen Bereichen zum Einsatz. Beispielsweise bewegen sie den Sonnenschutz an der Fassade des Bundeskanzleramts oder dem neuen Berufsschulzentrum in Bitterfeld, einem der größten Niedrigenergiegebäude in Europa. Während der kleinste Elero Linearantrieb für die Verriegelung von Gullydeckeln konzipiert wurde, findet der bis zu 115 Kilogramm schwere Schubspindelantrieb Vario im Sondermaschinenbau, in der Fördertechnik und im Schiffsbau Verwendung. Alle Linearantriebe sind individuell einsetzbar und leistungsstark. Und damit dies so bleibt, setzt Elero Linearantriebstechnik auch künftig auf innovative, auf den Kunden zugeschnittene Produkte und einen schnellen und persönlichen Service.(gb)

Anzeige

Bildunterschrift:

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierungslösungen

Es geht ganz leicht

Purtec in der Oberlausitz bietet komplexe Leistungen zur Optimierung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Logistikaufgaben sowie Handhabung und Automatisierung. Hierzu gehören kundenspezifische Lösungen sowie Standardkomponenten – Greifer, Hebezeuge,...

mehr...

Transportbänder

In Gotha in drei Schichten

Eine Steigerung des Jahresumsatzes von 3,8 (2011) auf 4,6 Millionen Euro 2012 und die Erhöhung der Mitarbeiterzahl von 50 auf 52 sind positive Botschaften von Ralf-Peter Kroschel, Geschäftsführer der IWB Industrietechnik.

mehr...

Montage- und Prüfanlage

Kontrollierte Montage

Bei H. J. Küpper im sächsischen Cunewalde ist eine Montage- und Prüfanlage von Symacon aus Barleben bei Magdeburg im Einsatz. Bei Küpper entstehen Lagergehäuse für die Automobilindustrie; bei der Montage und Prüfung sowie beim anschließenden...

mehr...

Maschinenbau rechnet mit Belebung

Im Osten wird's hell

Maschinenbau rechnet mit Belebung. Nach verhaltenem Jahresbeginn seien sonnige Aussichten im ostdeutschen Maschinenbau zu erwarten, sagt der VDMA Ost. 82 Prozent der Unternehmen gehen von gleichbleibenden oder besseren Geschäften im zweiten Quartal...

mehr...
Anzeige

Diodenlaser

Laser-Bearbeitung

Die Halbleiterlaser von Jenoptik sind Pumpquellen für Faserlaser und Scheibenlaser. Aufgrund ihres Wirkungsgrades von mehr als 70 Prozent mit geringen Strahldivergenzen garantieren sie hohe Ausgangsleistungen und eine hohe Brillanz bei langer...

mehr...

Kunststoffelemente

Magna fertigt in Meerane

Magna International expandiert mit dem Geschäftszweig Magna Exteriors & Interiors (MEI) und eröffnete einen Produktionsstandort im sächsischen Meerane. MEI siedelt sich mit dem neuen Werk nahe der Heimat von Volkswagen Sachsen an und beliefert...

mehr...

Manipulatoren

Handling mit Flügeln

Purtec bietet Manipulatoren an, die mit entsprechenden Greifern und Hebehilfen das Handling schwierig zu handhabender Produkte möglich machen. So lassen sich schwere oder wegen ihrer Geometrie unhandliche Lasten einfach bewegen.

mehr...