Highspeedkamera

Schnelle Schnittstelle

Da die seit elf Jahren verwendete CameraLink-Schnittstelle für viele Anforderungen heute bei der Bildübertragung nicht mehr ausreicht, stellt der deutsche Kamerahersteller Optronis nun die weltweit ers- te vier-MP-CoaxPress-Highspeed-Kamera vor, die mit der neuen Technologie so leistungsfähig ist wie noch nie. Mit dem Kameramodell CL4000CXP ist es in Kehl gelungen, erstmals eine Vier-MegaPixel-Kamera mit einer CoaxPress-Schnittstelle auszustatten und damit 500 Bilder pro Sekunde in Echtzeit auf einen angeschlossenen PC zu übertragen. Damit liefert Optronis das erste Kamerasystem mit dieser innovativen Technologie. Es werden damit Pixelraten von zwei GigaByte pro Sekunde erreicht; dies entspricht bei einer seriellen Übertragung und acht Bit pro Bildpunkt einer Netto-Datenrate von 16 Gigabit pro Sekunde.

Die CoaxPress-Schnittstelle zeichnet sich nicht mehr durch ein paralleles, sondern durch ein serielles Übertragungskonzept aus. Die Datenübertragung erfolgt mit einer Brutto-Taktrate bis 6,25 Gigabit pro Sekunde über eine – oder bei Hoch-Skalierung der Übertragungsleistung – mehrere 75-Ohm-Koaxialleitungen. Skalierbarkeit ist ein wesentlicher Vorteil der Schnittstelle, denn damit kann die Leistungsfähigkeit durch Parallelschalten mehrerer serieller Übertragungskanäle erheblich erweitert werden. Auch die große Übertragungslänge von bis zu 100 Metern bietet flexible Anwendungsmöglichkeiten für die Optronis CoaxPress-Kamera. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoverstärker

Mit Sicherheitsfunktion

Hiwin stellt den Servoverstärker D1-N vor, der speziell auf die Anforderungen von Maschinenbauern im europäischen Raum zugeschnitten ist. Der Servoverstärker eignet sich sowohl für rotative Servomotoren als auch für Linear- oder Torquemotoren.

mehr...

Verstellantriebe iFLEX

Antriebe stimmen sich ab

Die Vorteile elektrischer Verstellantriebe gegenüber hydraulischen und pneumatischen Systemen liegen auf der Hand, sagt Linak: Die Möglichkeiten der Steuerung und Überwachung seien einfacher umzusetzen und kostengünstiger.

mehr...
Anzeige

Roboter-Schnittstellen

Kommunikationsfreudig

Grundsätzlich gilt: Die Arbeitsleistung eines Roboters wird entscheidend von der Steuerung beeinflusst. Letztlich ist es die Steuerung, die vorgibt, wie der Roboter und in welcher Geschwindigkeit er arbeitet.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Universal-Digitalanzeige

Alles gut zu sehen

Wachendorff stellt die grafische Universalanzeige UA964801 für den Schalttafelausschnitt 91 mal 45 Millimeter vor. Das hinterleuchtete, farbige LCD ist sowohl für den vertikalen als auch horizontalen Einbau geeignet.

mehr...

Ultraschall-Industriesensor USi

Achtet auf den Abstand

Mayser, Hersteller taktiler Sensoren für die Sicherheitstechnik, richtet sein Augenmerk zunehmend auch auf berührungslos wirkende Sensoren. Zur diesjährigen Sensor+Test präsentiert das Unternehmen den Ultraschallsensor USi, der durch Flexibilität im...

mehr...

Condition Monitoring

Blick in die Anlage

Das Thema Condition Monitoring rückt in der Industrie zunehmend in den Fokus und wird immer häufiger Bestandteil moderner Instandhaltungskonzepte. Condition-Monitoring-Systeme überwachen unter anderem elektromechanische und hydraulische Antriebe und...

mehr...