Special Medizintechnik

Nivellieren und Dosieren

Dem Bedarf nach kompakten und leistungsfähigen Linearantrieben trägt Nanotec mit dem Linearaktuator L20 Rechnung. Das vorerst kleinste Modell kombiniert wie die größeren Motoren eine Gewindebuchse aus dem Hochleistungskunststoff Polyetheretherketon mit einem drehmomentstarken Motor. Der Antrieb wendet sich an die Medizintechnik, die Halbleiterindustrie und an Kreuztische oder andere Anwendungen, wo reguliert, nivelliert, dosiert, verstellt oder gehoben und gezogen werden muss. Deshalb bringt Nanotec nach dem L28 jetzt mit dem L20 ein Modell mit einer Baugröße von 20 Millimeter heraus, das wie alle Linearaktuatoren des Herstellers mit sehr kurzen Stellzeiten und hohen Schub- und Zugkräften aufwartet. Der L20 erreicht bis zu 40 Millimeter pro Sekunde. Vorschubgeschwindigkeit, die Schubkraft beträgt bis zu 40 Newton. Alle Linearaktuatoren werden in einer eigenen Fertigung in China nach deutschen Qualitätsstandards gefertigt. Im L20 wurden erneut hochwertige, belastungsstarke Gewindebuchsen aus thermoplastischem Hochleistungskunststoff (PEEK) verarbeitet. Sie seien besonders reibungsarm, was zum einen die Gleitfähigkeit positiv beeinflusst und zum anderen die Lebensdauer des Motors verlängere. Mit den Linearaktuatoren sind Spindelsteigungen bis ein Millimeter möglich. Entsprechende Spindeln aus Edelstahl sind in verschiedenen Längen erhältlich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reinraumzelle

Reine Zelle, reine Luft

Spetec hat das Reinraumangebot auf insgesamt drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Anforderungen von kostengünstig bis hin zum hochwertigen Reinraum nach GMP-Richtlinien für die Pharmazie zu realisieren.

mehr...

Normelemente

Saubere Griffe

Ganter entwickelt gedichtete Normelemente aus Edelstahl, die sehr hohen Hygieneanforderungen entsprechen, etwa in der Medizintechnik und Pharma-Industrie. In vielen Bereichen geht es darum, Produkte ohne konservierende Zusätze herzustellen.

mehr...

Arbeitsplatzgestaltung

Wer, wie und wofür?

Die Konstruktion eines ergonomisch optimierten Arbeitsplatzes, der die Gesundheit des Mitarbeiters schützt und gleichzeitig flexibel und optimal in der Produktion eingesetzt werden kann, erfordert Beschäftigung mit dem Thema. Wer soll was wo wie...

mehr...
Anzeige

Clean Line-Zylinderserie

Agiert hygienisch einwandfrei

Mit Zylinderserien nach ISO-Standards erweitert Aventics sein Angebot an Aktoren für Anwendungen mit besonderen Hygieneanforderungen. Damit erfüllen die Pneumatikspezialisten auch die strengen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrien.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Auch gewirbelt zu haben

Kammerer Gewindetechnik stellt Kugelgewindetriebe für medizintechnische Anwendungen vor. Diese Edelstahlausführungen sind korrosionsbeständig, langlebig und robust. Ihre Merkmale seien Präzision und ein hoher Wirkungsgrad.

mehr...

Workstation

Leise im Dauerbetrieb

Kontron hat eine leistungsstarke Workstation für den Einsatz im industriellen Umfeld vorgestellt. Die High Performance Workstation HPW 410 sei geeignet für leistungshungrige Applikationen und den Dauerbetrieb in anspruchsvollen industriellen...

mehr...