Carbon Floatline

Schwebender Patient

Zu den Neuigkeiten im Trumpf-Portfolio gehören Lösungen zur Patientenversorgung in OP-Sälen und Intensivstationen, die das Arbeiten der Ärzte und Pfleger leichter und ergonomischer machen. Ein Beispiel hierfür ist neue OP-Tischplatte, die die Patientenpositionierung erleichtert. Diese "schwebende Tischplatte" Carbon Floatline ermöglicht einen Verstellbereich von jeweils bis zu 125 Millimeter Querverschiebung nach rechts und links sowie bis zu 800 Millimeter Längsverschiebung - bei Verstellgeschwindigkeiten bis 185 Millimeter pro Sekunde. Mit einer ergonomischen Bedieneinheit lässt sich die Carbon Floatline intuitiv und leicht in die gewünschte Richtung steuern. Jede beliebige Kombination aus Quer- und Längsverschiebung kann in einer Bewegung direkt angefahren werden. In der Bedieneinheit kommen Kraftsensoren zum Einsatz: Je nach Druck am Bediengriff bewegt sich die OP-Tischplatte schneller oder langsamer. Für den Anwender entsteht durch diese Beweglichkeit der Eindruck, als schwebe die Platte. Sie ist außerdem voll durchleuchtbar und hat mit dem Tischsystem Trusystem 7500 des Herstellers eine offene Schnittstelle zur Einbindung in bildgebende Systeme. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reinraumzelle

Reine Zelle, reine Luft

Spetec hat das Reinraumangebot auf insgesamt drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Anforderungen von kostengünstig bis hin zum hochwertigen Reinraum nach GMP-Richtlinien für die Pharmazie zu realisieren.

mehr...

Normelemente

Saubere Griffe

Ganter entwickelt gedichtete Normelemente aus Edelstahl, die sehr hohen Hygieneanforderungen entsprechen, etwa in der Medizintechnik und Pharma-Industrie. In vielen Bereichen geht es darum, Produkte ohne konservierende Zusätze herzustellen.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzgestaltung

Wer, wie und wofür?

Die Konstruktion eines ergonomisch optimierten Arbeitsplatzes, der die Gesundheit des Mitarbeiters schützt und gleichzeitig flexibel und optimal in der Produktion eingesetzt werden kann, erfordert Beschäftigung mit dem Thema. Wer soll was wo wie...

mehr...
Anzeige

Clean Line-Zylinderserie

Agiert hygienisch einwandfrei

Mit Zylinderserien nach ISO-Standards erweitert Aventics sein Angebot an Aktoren für Anwendungen mit besonderen Hygieneanforderungen. Damit erfüllen die Pneumatikspezialisten auch die strengen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrien.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Auch gewirbelt zu haben

Kammerer Gewindetechnik stellt Kugelgewindetriebe für medizintechnische Anwendungen vor. Diese Edelstahlausführungen sind korrosionsbeständig, langlebig und robust. Ihre Merkmale seien Präzision und ein hoher Wirkungsgrad.

mehr...