Intralogistische Effizienzlösungen

Effizienz hautnah erleben

SSI Schäfer bewegt sich und alles
1.000 Aufträge pro Stunde vollautomatisch zählen und identifizieren: Der Order Verifier.
Das gesamte Produktspektrum für moderne, effiziente Intralogistik-Lösungen hautnah: Der Anspruch von SSI Schäfer ist groß. Zahlreiche Innovationen sowie Weiterentwicklungen bewährter Systeme, Module und Komponenten sollen einen kompletten, praxisnah gestalteten Materialfluss belegen.

Die breite Lösungskompetenz der Unternehmensgruppe an effizienzsteigernden Lösungen in Lager und Distribution spiegelt auch das Standkonzept wider. Wie in der Intralogistik selbst, so ist auch hier alles in Bewegung und miteinander verknüpft: Dabei ermöglicht es eine zusammenhängende, praxisnah nachgebildete Kommissionierstrecke, das Zusammenspiel jüngster Innovationen und bewährter Anlagenkomponenten direkt live zu erleben. Drei integrierte Anlagen veranschaulichen die Anwendung unterschiedlicher Technologien und Produkte für die Prozessintegration und Effizienzsteigerung:

Prägende Anlagenkomponente im ersten Bereich ist die Weltpremiere der Fulfillment Factory. Diese erstmals vorgestellte Technologie ermöglicht die effiziente, gemeinsame Bearbeitung von Filial- und Endkundenbelieferungen. Die Anforderungen von einerseits B2B mit großen Aufträgen für wenige Kunden und andererseits B2C mit kleinen Aufträgen für eine sehr große Zahl an Kunden konnten bisher nicht vereinheitlicht werden. Es liegt auf der Hand, dass die gemeinsame Nutzung von Einrichtungen und Lagervolumen beider Marktsegmente nicht nur eine enorme Effizienzsteigerung, sondern auch ein großes Plus an Flexibilität bedeutet. Neben der Fulfillment Factory erwartet den Besucher auch eine Leistungsschau der Regaltechnik sowie der über zwei Ebenen gestaltete Kundenempfangs- und Besprechungsbereich. Der hauseigene Stahlbau bildet dabei eine Bühnenkonstruktion, die sowohl Raum für Informationsaustausch und Gastlichkeit als auch eine Aussichtsplattform über den Stand bietet.

Anzeige

Im Mittelpunkt des zweiten Bereichs steht der Auto Cruiser – ein neues Transportsystem, das die Lücke zwischen Staplertransporten und Fördertechnik bei innerbetrieblichen Lieferungen schließt. Daran angebundene Arbeitsplätze demonstrieren das Zusammenspiel der neuen Technologie mit dem flexiblen Montagesystem pick@work. Darüber hinaus wird hier die breite Systemvielfalt der Behälter und anderer Ladungsträger veranschaulicht. So führt der Intralogistikspezialist mit der preisgekrönten Eco-tech Klappbox oder dem Intercept Korrossionsschutz-Behälter Innovationen auf dem Behältersegment vor.

Das größte Zuschauerinteresse wird voraussichtlich dem dritten Part, dem Kommissionierbereich zufallen. Er umfasst gut ein Drittel des gesamten Messestandes und ist geprägt von der Dynamik automatisierter Intralogistik. In einer integrierten Anlage wird ein kompletter Materialfluss vom ergonomischen Wareneingangsarbeitsplatz über die vollautomatische Behälterlagerung und einem mehrstufigen Kommissionierprozess bis zur automatischen Auftragskontrolle und Retourenbearbeitung vorgeführt. Dabei sind sowohl das vollautomatische Kommissioniersystem Robo-Pick als auch das effiziente Regalbediengerät Schäfer Miniload Crane (SMC) live in Betrieb. Zudem kommt das Fachpublikum mit Mobile-Picking und Pick-by-Light im Echtbetrieb buchstäblich hautnah in Kontakt. Darüber hinaus bildet die neue, in die Anlage integrierte, vollautomatische 100-prozentige Auftragskontrolle ein Highligh. Der Order Verifier ist in der Lage, die Artikel von über 1.000 Aufträgen pro Stunde vollautomatisch zu zählen und zu identifizieren. bw

Halle 13 Stand C20/40

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steigtechnik-Serie

Treppe im Baukasten

Beim Sortiment Steigtechnik-Serie von Hymer stehen verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Fokus. Die Plattformleiter beispielsweise besteht aus dem Grundmodell Hymer Protect, das mit einem Erweiterungsset zum teleskopischen Modell Protect+ umgebaut...

mehr...

Gebäudeabsicherung

Hey, was tun Sie da?

Einbruch, Diebstahl, Vandalismus – „Alles sicher!“ heißt die selbstbewusste Antwort der Protection-One-Gruppe auf Fragen von Industrie, Verwaltungen, Kommunen und immer mehr Privathaushalten nach effektivem Schutz vor solchen Gefahren.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Langgut- und Blechlager

Effizienz auf Lager

Unitower von Kasto für Langgüter und Bleche. Ein Lager sollte wenig wertvollen Platz verbrauchen, sämtliche Waren schnell, effizient und fehlerfrei bereitstellen, sich einfach und intuitiv bedienen und an weitere Prozesse nahtlos anschließen lassen.

mehr...