Regalshuttle

Facelift für das Shuttle

Bito bietet eine ganze Palette an Produktneuheiten, mit denen Anwender ihren Lagerbetrieb optimieren können, zum Beispiel die verfahrbaren Regalanlagen vom Typ Pro-Mobile, die verbessert wurden. Diese bieten in Paletten- oder Kragarm-Ausführung eine hohe Lagerkapazität, weil sich Bediengänge einsparen lassen. Bito hat dafür nun eine permanente Abstandsregelung entwickelt. Denn laufen die Regale auf ihren Wagen aufgrund ungleichmäßiger Beladung nicht parallel in einem Winkel von 90 Grad zu den Führungsschienen, können die Spurführungselemente in den Schienen schleifen, und es kommt zum Verschleiß. Unter dem Namen Pro-Mobile synchro minimiert das mit der Abstandsregelung optimierte Regalsystem den Verschleiß an Rädern und Schienen. Der Anwender hat damit geringere Servicekosten und erheblich weniger Ausfallzeiten. Mit dem Shuttle des Systems hat der Aussteller ein batteriebetriebenes, ferngesteuertes Kanalfahrzeug im Programm, mit dem Paletten innerhalb eines Regals gehandhabt und befördert werden können. Es organisiert zum Beispiel Be- und Entladevorgänge, sorgt für kontinuierliche Entladung und übernimmt Inventurfunktionen. Das System hat sich bereits in zahlreichen Anwendungen bewährt. Jetzt hat Bito bei diesem Shuttle ein komplettes "Facelifting" vollzogen und das Gerät mit verbesserter Sensorik, optimierter Mechanik und einem leichteren Akku ausgestattet. Auf den stetig zunehmenden Automatisierungsgrad in der Intralogistik reagiert Bito unter anderem mit der neuen Bitobox XLmotion. Diese ist speziell auf die Anforderungen in automatisierten Lagern ausgerichtet. Ein neuartiger Umlaufboden sorgt zum Beispiel für eine hohe Stabilität und für minimale Laufgeräusche.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Regalshuttle

Der Rest ist Schweigen

Nach der erfolgreichen Markteinführung des Quickstore Microshuttles auf der letzten Veranstaltung zeigt Vanderlande  in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Beewen, einer Tochter der Vanderlande Industries Gruppe, eine Neuentwicklung im Bereich der...

mehr...

Modulanlage

Kette automatisiert

Besucher der Cemat erfahren unter anderem, auf welche Weise intralogistische Prozesse entlang der Supply Chain automatisiert gelöst werden können. Die Erhöhung von Durchsätzen sowie Optimierung von Wertströmen sind dabei wesentliche Resultate.

mehr...
Anzeige

Lagerdatenerfassung

Flexibel am Ende

Die Serie MX-1000 von Cognex bietet Herstellern, Logistikunternehmen und vielen anderen Unternehmen ein neues Konzept für die Datenerfassung unter anderem in Lagerverwaltung, Logistik und Außendienst.

mehr...

Taschensorter

Effizienter und ergonomischer

Knapp setzt mit seinen Pick-it-Easy-Arbeitsplätzen und Shuttle-Systemen auf das Ware-zur-Person-Prinzip. Dies steigere Effizienz, reduziert Fehler und entbindet die Mitarbeiter von unergonomischen Tätigkeiten.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Routenzugsysteme

Milkrun Goes Green

Wissenschaftler der Technischen Hochschule Ingolstadt erforschen gemeinsam mit dem Lehrstuhl FAPS der FAU Erlangen-Nürnberg Methoden zur energieoptimalen Planung von Routenzugsystemen auf Basis der Potenziale durch Industrie 4.0.

mehr...

Umreifungssystem

Umreifer überarbeitet

Das Ergopack-System ermöglicht als mobiles, halbautomatisches Umreifungssystem ein flexibles, ergonomisches Umreifen von Paletten. Dabei wird das Umreifungsband unter der Palette hindurch auf der gegenüberliegenden Seite zum Bediener geführt.

mehr...