Warehouse Management Systems DC21

Mehr Leistung und Durchsatz

Klinkhammers Tochterunternehmen LSplus ist mit einem neuen Release 8.4 seines Warehouse Management Systems DC21 „live“ gegangen. Auf der Grundlage der Version acht ist das DC21 hinsichtlich Leistung und Durchsatz weiter optimiert worden. So wurde etwa für die Behälter- und Palettenfördertechnik das Multithreading beim synchronen und asynchronen Verarbeiten von Nachrichten überarbeitet, die Interprozesskommunikation und das Datenbankverbindungspooling verbessert. Zusätzlich wurde das Logging optimiert. Ähnliches gilt auch für die Prozesse bei den Regalbediengeräten: Wege und Doppelspielparameter wurden verbessert. Auch die Paarbildung bei mehreren Lastaufnahmemitteln oder Mehrfachlastaufnahmemitteln wurde verfeinert. Die Optimierungen führen zu einer Minimierung von Verarbeitungsstaus, zu geringerer Datenbank- und Systemlast und damit zu einer schnelleren Verarbeitung. Für die Intralogistik bedeutet dies kürzere Antwortzeiten und schnellerer Materialfluss – bei mehr Leistungsreserven. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubdrehtische

Heben und drehen

Seit Jahren sind Expert-Tünkers-Drehtische in Schwerlastausführung für bewegte Massen von weit über zehn Tonnen als gängiger Standard in der Rohbauautomation bekannt. Neu in dieser Gewichtsklasse ist jedoch die Kombination einer Dreh- und Hubachse.

mehr...
Anzeige

LED-Technik

Profis und Tüftler

Im Bereich LED-Lichttechnik umfasst das Angebot von Distrelec fast 900 verschiedene Artikel. Die Bandbreite reicht von LEDs und LED-Optiken über LED-Versorger und -Module bis hin zu kompletten Leuchten samt passendem Befestigungsmaterial.

mehr...

Behälter

Ruf nach Automation

Für den Automotive-Bereich hat SSI Schäfer die QX-Behälterserie entwickelt. Jetzt gibt es drei neue, niedrige Höhen. Außerdem neu: Zusammen mit der passenden Kunststoffpalette und dem Abschlussdeckel ist der QX ab sofort als komplette Ladeeinheit...

mehr...

Spannsysteme

Stecken, setzen, schrauben

Heinrich Kipp baut sein Sortiment an Werkstück-Spannsystemen kontinuierlich aus. Das Fünf-Achs-Modulsystem Uni wurde speziell für die Fünf-Seiten-Bearbeitung entwickelt - ideal für die Spannung komplexer Werkstücke.

mehr...

Digitalschrauber

Kein Knicken

Magna Steyr Fahrzeugtechnik montiert Bremsleitungen ohne das bislang obligatorische, zweimalige Nachknicken – mit digitaler Schraubtechnik von Atlas Copco Tools. Bislang waren Setzerscheinungen an Quetschverbindungen der Problemfall bei der...

mehr...