Special Automotive

Atlas-Copco: Schrauben ohne Prüfung

Atlas-Copco: Spindel mit Überwachungsfunktion.

Die besonders flexible Rädermontage bei der Magna Steyr Fahrzeugtechnik sollte im Fließbetrieb arbeiten ¿ also ohne Zwischenstopp des Bandes. Kernelement dieser Fertigungszelle sind zwei Kuka-Knickarm-Robotor, die sich so programmieren lassen, dass sie variabel der Fließgeschwindigkeit in der Linie folgen. Sie nehmen nicht nur die jeweils links und rechts zu montierenden Räder auf, sondern tragen gleichzeitig einen Fünffach-Schrauber mit QST-Spindeln von Atlas Copco Tools. Gleichzeitig muss eine sogenannte ¿Fehlhandlungssicherheit¿ gegeben sein ¿ und zwar an der Stelle, an der montiert werde. Es gibt bei keinen nachfolgenden Prüfschritt mehr. Darauf verzichten kann man nur, wenn die Montage prozesssicher erfolgt. Nur wenn die Radmontage erfolgreich war, wird das Fahrzeug für weitere Fertigungsschritte freigegeben. Eingesetzt werden in Graz QST-Einbauspindeln von Atlas Copco mit Power-Macs-4000-Steuerungen, die umfangreiche Überwachungsfunktionen bieten und auch die Programmierung komplexer und flexibler Schraubstrategien ermöglichen. Das ist insbesondere bei neuen Fahrzeugmodellen oder Sondervarianten wichtig. Die besonders robuste Konstruktion von Steuerungen und Schraubspindeln stellt eine hohe Verfügbarkeit sicher ¿ denn ausfallen dürfen die Radschrauber nicht. bw >i>

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schrauber

Schraubt gleich mehrfach

Taktzeiten verkürzen: Das ermöglicht der Mehrfachschrauber von Dessoutertools. Mit dem System lassen sich an einem Bauteil mehrere Schrauben in einer Ebene gleichzeitig montieren. Das Gerät hat in der Standardausführung bis zu sechs Schraubspindeln.

mehr...

Hubdrehtische

Heben und drehen

Seit Jahren sind Expert-Tünkers-Drehtische in Schwerlastausführung für bewegte Massen von weit über zehn Tonnen als gängiger Standard in der Rohbauautomation bekannt. Neu in dieser Gewichtsklasse ist jedoch die Kombination einer Dreh- und Hubachse.

mehr...
Anzeige

LED-Technik

Profis und Tüftler

Im Bereich LED-Lichttechnik umfasst das Angebot von Distrelec fast 900 verschiedene Artikel. Die Bandbreite reicht von LEDs und LED-Optiken über LED-Versorger und -Module bis hin zu kompletten Leuchten samt passendem Befestigungsmaterial.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Behälter

Ruf nach Automation

Für den Automotive-Bereich hat SSI Schäfer die QX-Behälterserie entwickelt. Jetzt gibt es drei neue, niedrige Höhen. Außerdem neu: Zusammen mit der passenden Kunststoffpalette und dem Abschlussdeckel ist der QX ab sofort als komplette Ladeeinheit...

mehr...

Spannsysteme

Stecken, setzen, schrauben

Heinrich Kipp baut sein Sortiment an Werkstück-Spannsystemen kontinuierlich aus. Das Fünf-Achs-Modulsystem Uni wurde speziell für die Fünf-Seiten-Bearbeitung entwickelt - ideal für die Spannung komplexer Werkstücke.

mehr...