Automotive Parts

Mobil und hydraulisch

Mobile hydraulische Systeme sind von ihrem Anforderungsprofil und ihrem Aufbau her äußerst vielfältig. Sauer-Danfoss stellt sich den dementsprechenden umfassenden Anforderungen seit vielen Jahrzehnten und hat heute eine breite Palette unter anderem von hydrostatischen Getrieben, Pumpen für offene Kreisläufe, Antriebsmotoren, Ventilen, Lenkungskomponenten, elektrohydraulischen Reglern und Drehstromantrieben im Programm – als einzelne Baugruppen oder in Form integrierter Systeme.

Antriebslösungen für selbstfahrende Arbeitsmaschinen gibt es für kleine bis sehr große Leistungen in Einzel- und Mehrfachkreisen. Ergänzt werden sie vielfach durch elektronische Regler. Diverse Axialkolben-Verstellmotoren und –pumpen stehen neben verschiedenen mechanischen Getrieben für unterschiedliche Verdrängungsvolumina beziehungsweise Drehzahlbereiche. Zahnradeinheiten und Axialkolben-Verstellpumpen für offene Kreisläufe finden sich unter anderem in Baumaschinen, in der Transport- und Fördertechnik. Die Zahnradeinheiten gibt es für Drücke bis 310 bar, mit verschiedenen Wellenformen, Frontflanschen und Leitungsanschlüssen. Sie eignen sich für den Anbau an diverse Axialkolbenpumpen, haben wegen ihres hydraulischen Spaltausgleichs einen hohen volumetrischen Wirkungsgrad und können mit Zahnradmotoren, Ventilen sowie Lüfterantrieben verknüpft werden.

Kompakte Orbitalmotoren mit geringem Leistungsgewicht werden in Land- und Baumaschinen, Flurförderzeugen und Winden verbaut und sind in Nenngrößen zwischen acht und 800 Kubikzentimeter pro Umdrehung zu haben. Dies ist ausreichend für Antriebsmomente von 13 bis 2.700 Newtonmeter, die auch bei sehr niedrigen Drehzahlen wirken. Dadurch sind vielfach wenig aufwändige Direktantriebe ohne zusätzliche Getriebeuntersetzungen realisierbar.

Anzeige

Bei den Proportionalventilen des Herstellers handelt es sich um vom Lastdruck unabhängige kombinierte Wege- und Ölstrom-Regelventile im flexibel kombinierbaren Baukastensystem und in verschiedenen Funktionsvarianten. Mit diversen Lenkungskomponenten und -systemen lässt sich eine Zweiradlenkung, Knicklenkung, Vierradlenkung, automatische (mit Sensoren) und ferngesteuerte Lenkung mittels GPS aufbauen.rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubdrehtische

Heben und drehen

Seit Jahren sind Expert-Tünkers-Drehtische in Schwerlastausführung für bewegte Massen von weit über zehn Tonnen als gängiger Standard in der Rohbauautomation bekannt. Neu in dieser Gewichtsklasse ist jedoch die Kombination einer Dreh- und Hubachse.

mehr...
Anzeige

LED-Technik

Profis und Tüftler

Im Bereich LED-Lichttechnik umfasst das Angebot von Distrelec fast 900 verschiedene Artikel. Die Bandbreite reicht von LEDs und LED-Optiken über LED-Versorger und -Module bis hin zu kompletten Leuchten samt passendem Befestigungsmaterial.

mehr...

Behälter

Ruf nach Automation

Für den Automotive-Bereich hat SSI Schäfer die QX-Behälterserie entwickelt. Jetzt gibt es drei neue, niedrige Höhen. Außerdem neu: Zusammen mit der passenden Kunststoffpalette und dem Abschlussdeckel ist der QX ab sofort als komplette Ladeeinheit...

mehr...

Spannsysteme

Stecken, setzen, schrauben

Heinrich Kipp baut sein Sortiment an Werkstück-Spannsystemen kontinuierlich aus. Das Fünf-Achs-Modulsystem Uni wurde speziell für die Fünf-Seiten-Bearbeitung entwickelt - ideal für die Spannung komplexer Werkstücke.

mehr...

Digitalschrauber

Kein Knicken

Magna Steyr Fahrzeugtechnik montiert Bremsleitungen ohne das bislang obligatorische, zweimalige Nachknicken – mit digitaler Schraubtechnik von Atlas Copco Tools. Bislang waren Setzerscheinungen an Quetschverbindungen der Problemfall bei der...

mehr...