Frequenzumrichter Serie SK 200

Vollwertige Antriebseinheit

Nord Drivesystems bietet eine große Auswahl an Antriebskomponenten für die Automobilfertigung, wo Profibus und Profinet den Quasi-Standard für Kommunikationsaufgaben darstellen. Die dezentralen Frequenzumrichter der Serie SK 200E sind nun auch in ihrer Profibus-Variante gemäß Profibus DP-Standard zertifiziert. SK 200E-Umrichter werden anstelle von Klemmenkästen direkt auf Antrieben montiert und bilden mit Getriebemotor und Frequenzumrichter eine vollwertige dezentrale Antriebseinheit. Die Profibus-Anschaltungen können mit Geschwindigkeiten bis zu 12 MBaud betrieben werden und unterstützen die DP-V0- und DP-V1-Profibus-Modi. Darüber hinaus bieten sie volle Gateway-Funktionalität; bis zu vier Frequenzumrichter finden an einer Profibus-Option Platz. Die Ausführung als externe Technologiebox erfolgt in einem ergänzenden IP55- oder IP66-Gussgehäuse, das sich entweder direkt am Gerät oder dezentral in Antriebsnähe wandmontieren lässt. Die Technologiebox ist mit oder ohne M12-Steckverbinder für vier digitale Eingänge und zwei digitale Ausgänge erhältlich. So können Anwender nahe gelegene Sensoren und Aktoren bequem anschließen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nordac Link, Logidrive

Vernetzte Antriebe

Bei Nord Drivesystems gehört zu den ausgestellten Komponenten die Feldverteilerbaureihe Nordac Link für Anwendungen in vernetzten Intralogistikanlagen. Die Antriebssteuerung ist als Frequenzumrichter sowie als Motorstarter verfügbar.

mehr...

Hubdrehtische

Heben und drehen

Seit Jahren sind Expert-Tünkers-Drehtische in Schwerlastausführung für bewegte Massen von weit über zehn Tonnen als gängiger Standard in der Rohbauautomation bekannt. Neu in dieser Gewichtsklasse ist jedoch die Kombination einer Dreh- und Hubachse.

mehr...
Anzeige
Anzeige

LED-Technik

Profis und Tüftler

Im Bereich LED-Lichttechnik umfasst das Angebot von Distrelec fast 900 verschiedene Artikel. Die Bandbreite reicht von LEDs und LED-Optiken über LED-Versorger und -Module bis hin zu kompletten Leuchten samt passendem Befestigungsmaterial.

mehr...

Behälter

Ruf nach Automation

Für den Automotive-Bereich hat SSI Schäfer die QX-Behälterserie entwickelt. Jetzt gibt es drei neue, niedrige Höhen. Außerdem neu: Zusammen mit der passenden Kunststoffpalette und dem Abschlussdeckel ist der QX ab sofort als komplette Ladeeinheit...

mehr...