Automotive Electric

Bluetooth-Integration für Automotive-Anwendungen

Das Bluetooth Multiprofil API BlueFace+ MPA stellt bereits im Protokollstack Dienste zur Programmierung der Verbindungssteuerung und Verwaltung der Sicherheits- und Konfigurationsparameter zur Verfügung. Damit vereinfacht sich die Bluetooth-Integration in Anwendungsprogramme wesentlich, da ein Anwendungsprogrammierer lediglich das gewünschte Profil auswählen und Basisfunktionen wie Scannen und Verbindungswunsch programmieren muss. Die Durchführung der Abläufe übernimmt komplett das Multiprofil von Stollmann, das eine Vielzahl von Profilen, wie Headset-, Handsfree-, Serial Port-, Obex- und Advanced Audio Distribution Profile unterstützt. Auch der Einsatz von mehreren Bluetooth-Profilen gleichzeitig ist möglich; sie werden in einem einzigen Programmierinterface zusammengefasst. Das be­triebssystemunabhängige Multiprofil kann auf alle Automotive-Plattformen portiert werden und eignet sich sowohl für embedded als auch für PC-Systeme. Die BlueFaceMPA+ Spezifikation ist nach Unterzeichnung eines Nicht-Veröffentlichungs-Übereinkommens kostenlos erhältlich.pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubdrehtische

Heben und drehen

Seit Jahren sind Expert-Tünkers-Drehtische in Schwerlastausführung für bewegte Massen von weit über zehn Tonnen als gängiger Standard in der Rohbauautomation bekannt. Neu in dieser Gewichtsklasse ist jedoch die Kombination einer Dreh- und Hubachse.

mehr...
Anzeige

LED-Technik

Profis und Tüftler

Im Bereich LED-Lichttechnik umfasst das Angebot von Distrelec fast 900 verschiedene Artikel. Die Bandbreite reicht von LEDs und LED-Optiken über LED-Versorger und -Module bis hin zu kompletten Leuchten samt passendem Befestigungsmaterial.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Behälter

Ruf nach Automation

Für den Automotive-Bereich hat SSI Schäfer die QX-Behälterserie entwickelt. Jetzt gibt es drei neue, niedrige Höhen. Außerdem neu: Zusammen mit der passenden Kunststoffpalette und dem Abschlussdeckel ist der QX ab sofort als komplette Ladeeinheit...

mehr...

Spannsysteme

Stecken, setzen, schrauben

Heinrich Kipp baut sein Sortiment an Werkstück-Spannsystemen kontinuierlich aus. Das Fünf-Achs-Modulsystem Uni wurde speziell für die Fünf-Seiten-Bearbeitung entwickelt - ideal für die Spannung komplexer Werkstücke.

mehr...

Digitalschrauber

Kein Knicken

Magna Steyr Fahrzeugtechnik montiert Bremsleitungen ohne das bislang obligatorische, zweimalige Nachknicken – mit digitaler Schraubtechnik von Atlas Copco Tools. Bislang waren Setzerscheinungen an Quetschverbindungen der Problemfall bei der...

mehr...