Vision Sensor

Kleine Vision mit Weitblick

Der Vision Sensor CS 50 ist jetzt auch als long range Variante erhältlich. Auf bis zu zwei Meter Entfernung erfasst er sowohl Details bis zu zehn Millimeter als auch größere Objekte komplett in einem Bild.

Der Vision Sensor CS 50 erkennt Gegenstände im Bereich zwischen 75 und 1.200 Millimeter mit größtmöglicher Tiefenschärfe. © Di-Soric

Mit einer variablen Flüssiglinse fokussiert der kompakte Vision Sensor für Prüf-, Mess- und Inspektionsaufgaben Gegenstände im Bereich zwischen 75 und 1.200 Millimeter mit größtmöglicher Tiefenschärfe.

Mittels digitalem Click-Zoom simuliert die optische 16-Millimeter-Linse verschleißfrei die Brennweite einer 32-Millimeter-Linse. Sein bevorzugtes Aufgabenfeld: Zählen, prüfen und messen (auf Pixel-Basis) vorwiegend im Kontext von Robotik-Anwendungen und Qualitätsprüfungen. Dank seiner robusten Optik sowie intuitiv und nutzerorientiert handhabbarer Bedien- und Tool-Software deckt der Vision Sensor CS 50 Standard- und Spezialanforderungen in nahezu allen Industriebereichen ab. Mit bis zu 2.500 Prüfvorgängen pro Minute kann der Vision Sensor eine praktisch unbegrenzte Anzahl an Jobs speichern.

Vision Sensor CS 50 © Di-Soric

Mit eigener Rechenleistung an Bord und der Fähigkeit zu bidirektionaler Kommunikation (CS 50→SPS und SPS→CS 50) ist der Sensor in den unterschiedlichen Industrieapplikationen standardisierfähig. Als laut Firmenangaben zurzeit kleinster Vision Sensor der Welt (24,4 mal 44,5 mal 44,5 Millimeter) ist er einfach in bestehende Systeme wie beispielsweise Pick & Place Anwendungen integrierbar. Der CS 50 ist mit gängigen Schnittstellen wieEthernet/IP, TCP/IP, Profinet, RS232, sowie Digi/IO ausgestattet. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greifertechnik

Sensorik boomt bei Greifsystemen

Flexibele, autonome und vernetzte Handhabungssysteme halten Einzug in die Produktion. Zudem wird die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine revolutioniert. Damit das gelingt, braucht es Greifsysteme für die smarte Fabrik. Dabei gewinnt die Sensorik...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Identtechnik

Sensorik, RFID und mehr

Balluff kommt mit seinem Portfolio für die Verpackungsindustrie nach Nürnberg. Mit dabei sind beispielsweise Sensoren aus Edelstahl mit Ecolab-Zulassung, um Verpackungsprozesse sicher, stabil und hygienisch zu gestalten.

mehr...