Sicherheitsschalter

Stellungsüberwachung

Bei Norelem erhalten Konstrukteure Sicherheitsschalter in 16 verschiedenen Ausführungen. Neben der Standardversion ist eine Ausführung mit langer Scharnierhälfte erhältlich, die sich für den Einsatz an transparenten Schutztüren eignet.

Bei Norelem erhalten Konstrukteure ab sofort Sicherheitsschalter in 16 verschiedenen Ausführungen. © Norelem

Die Schalter sind wahlweise mit einem Leitungs- oder Steckeranschluss verfügbar. Die Schalter ermöglichen die Überwachung von drehbar gelagerten Schutztüren, -klappen und -hauben. Die Stellungsüberwachung erfolgt direkt im Scharnier, der Schaltwinkel lässt sich über den gesamten Arbeitsbereich frei einstellen. Die robuste Konstruktion sorgt für eine lange Lebensdauer; Manipulationen sind weitgehend ausgeschlossen. Einsatzgebiete sind beispielsweise der Sondermaschinenbau, die Elektroindustrie und die Automatisierungstechnik. Eine Montagehilfe erleichtert dabei das Ausrichten an Türen und Pfosten. So lassen sich die Schaltelemente in Kombination mit gängigen Aluminiumprofilen schnell und einfach montieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...
Anzeige

Sensoren

Bauteil-Verhalten

Mit dem Aramis SRX erweitert GOM die Reihe der 3D-Sensoren zur dynamischen Erfassung von 3D-Koordinaten, 3D-Verschiebungen und Oberflächendehnungen. Diese Systeme messen Proben und Bauteile berührungslos und materialunabhängig.

mehr...
Anzeige

Industriekamera

Fokus einfach regeln

Nun stellt IDS Imaging Development Systems die Einplatinenkameras „uEye LE USB 3.1 Gen 1“ mit S-Mount oder CS-/C-Mount auch als Varianten zur Verwendung und Steuerung von Flüssiglinsen-Objektiven vor.

mehr...

Sensoren

Sichere Intralogistik

Mit Sensor-Komplettlösungen für teilautomatisierte Flurförderzeuge, fahrerlose Transportfahrzeuge (AGV) bis hin zu autonomen mobilen Robotern unterstreicht auch Sick seine Kompetenz für intralogistische Anwendungen.

mehr...