Sicherheits-Laserscanner

Sicher fahren innen und außen

Der Sicherheits-Laserscanner outdoorScan3 von Sick wurde für die sichere Zusammenarbeit von Mensch und Maschine innerhalb und außerhalb von Gebäuden konzipiert und 2019 mit den handling award ausgezeichnet.

Der Sicherheits-Laserscanner outdoorScan3 ist für die sichere Zusammenarbeit von Mensch und Maschine und für den Einsatz innerhalb und außerhalb von Gebäuden konzipiert. © Sick

Er ermöglicht beispielsweise Fahrerlosen Transportsys­temen, sicher durch außenliegende Industrieumgebungen zu navigieren. Aufgrund der Scantechnologie outdoor-SafeHDDM arbeitet er auch bei Wettereinflüssen zuverlässig, also sowohl bei Sonneneinstrahlung oder auch bei Regen, Schnee oder Nebel. Die patentierte Scantechnologie arbeitet mit 88.000 Laserimpulsen – konventionelle Scanner verwenden zirka 500 Impulse – und ermöglicht dadurch hochpräzise Messdaten, die intelligente Filterung der Messdaten und komplexe Algorithmen ermöglicht. Außerdem hat der Laserscanner vier Meter Schutzfeldreichweite und einen Scanwinkel von 275 Grad. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

EWPS-Lagersystem

Handling von EWPS-Ladungsträgern

Unitechnik hat ein Hochregallager für EWPS-Paletten (European Wheel Pallet System) bei Otto Fuchs am Standort Meinerzhagen entwickelt. Die Spezialladungsträger kommen vor allem beim Transport von Lkw- und Pkw-Rädern zum Einsatz.

mehr...
Anzeige

Roboterabsicherung

Flexible Schutzbereiche

Am Beispiel eines Sicherheits-Laserscanners mit dynamischer Schutzfeldanpassung zeigt Sick die Sensorintelligenz der Zukunft, die Voraussetzung ist für die Interaktion von Mensch und Maschine in Zeiten von Industrie 4.0.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensoren

Sensorik für Industrie 4.0

Nach sechsjähriger Pause stellt Sick in diesem Jahr zum ersten Mal wieder auf der HMI aus. Mit seinem Messeauftritt präsentiert sich das Unternehmen mit seiner gesamten Bandbreite an Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen als...

mehr...