Neue Taster

Sensitiv und doch robust

Captron stellt zur SPS erstmals einen neuen frei programmierbaren Taster vor: Die Caneo series 10 mit Sensor Fusion Technology und einem weiterentwickelten kapazitiven Messprinzip.

Die Caneo series 10 wird erstmalig zur SPS präsentiert. © Captron

Captron stellt mit der Caneo series10 einen neuen kapazitiven Taster vor, der durch Berührung und nicht durch Druck betätigt wird. Er ist robust und widerstandsfähig und lässt sich individuell für verschiedene Einsatzzwecke anpassen. Durch die Unterstützung von IO-Link und weiterer Protokolle eignet er sich auch für vernetzte Umgebungen. So kann der Taster an alle gängigen digitalen und analogen Schnittstellen angeschlossen werden.

Durch IO-Link eignet sich der Taster für vernetzte Umgebungen.

Die individuelle Anpassbarkeit der Serie betrifft gleich mehrere Bereiche. So können praktisch alle Bedien- und elektrischen Parameter frei konfiguriert werden. Dazu gehören die Tastempfindlichkeit und die Mindestbetätigungsdauer, die Dynamik der Betätigung, das Schnittstellenverhalten (PNP, NPN, Relais, IO-Link) sowie die allgemeine Funktion. Auch die Lichtfarbe und Farbveränderungen bei Betätigung und Parameter wie statisches oder blinkendes Leuchten lassen sich für individuelle Bedürfnisse konfigurieren. Weil alle Farbkanäle (rot, grün, blau) eingearbeitet sind, lassen sich mehr als 16 Millionen verschiedene Farbtöne darstellen. Auch bei der Einstellung des Display-Symbols haben Kunden die Wahl aus vordefinierten Piktogrammen, ob beleuchtete oder dunkle Oberfläche, genauso wie die Möglichkeit, eigene Grafiken für den integrierten Druck in die Tastfläche zu liefern.

Anzeige

Die neue Sensor Fusion Technology ermöglicht laut Hersteller außerdem ein reibungsloses Bedienen, auch bei nassen und feuchten Umgebungen. Somit wird der Taster durch Spritz- oder Reinigungswasser nicht ausgelöst, sondern schaltet nur bei bewusstem Berühren. Über einen fotoempfindlichen Sensor kann Umgebungshelligkeit rund um den Taster gemessen und die Helligkeit der Tasterbeleuchtung automatisch angepasst werden. Diese Funktion soll mit der nächsten Version der Programmiersoftware implementiert werden.

Die Caneo series10 eignet sich im Maschinenbau, in der Robotik, in der Getränke- und Lebensmittelindustrie, aber auch in der Gebäudetechnik. Sämtliche Funktionen lassen sich über eine grafische Benutzerschnittstelle per PC, Smartphone oder SPS unkompliziert konfigurieren und jederzeit anpassen. Auf Wunsch werden Taster auch nach individuellen Wünschen vorkonfiguriert geliefert.

Der Taster ist in einer Kunststoffvariante aus einem 2K-Werkzeug oder Edelstahl lieferbar und bewährt sich dank seiner hohen Schlagfestigkeit auch in rauen Arbeitsumgebungen. Zugleich ist der Taster vandalensicher und kann etwa durch Feuerzeugflammen und Schläge auf die Tastfläche nicht zerstört werden. Der Taster ist nach IEC 60947-5-1 und nach IEC 61010 zertifiziert und hält alle relevanten technischen Normen ein. Der neue Taster ist nach Herstellerangaben ab Herbst 2019 erhältlich. as

Halle 4A, Stand 235

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Switches

Neue Lotsen im Datenverkehr

Lapp hat seit zwei Jahren auch Switches in seinem Programm. Nun hat das Unternehmen zur SPS 2019 sein Programm an aktiven Komponenten um weitere Switches für die Industrie erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Vernetzt bis in die Cloud

Belden, Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, zeigt auf der SPS erstmals Lösungen vom Sensor bis in die Cloud, darunter neue Switches, eine Multiport-Firewall und Single Pair Ethernet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kupplung wird smart

R+W präsentiert die intelligente Kupplung. Ziele des Industrial Internet of Things sind die Optimierung der betrieblichen Effizienz, Kostensenkungen sowie die Überwachung von Geräten oder Maschinen auf Basis von erhobenen und verarbeiteten Daten.

mehr...

Sicherheitszuhaltung

Kompakte Zuhaltekraft

Schmersal stellt auf der SPS eine neue kompakte Sicherheitszuhaltung auf RFID-Basis vor: Mit den Abmessungen 119,5 mal 40 mal 20 Millimeter ist der AZM40 insbesondere für kleinere Schutztüren und Klappen geeignet.

mehr...