Kraftsensoren

Kraftmessung mit DMS-Technologie

Der Elektronik-Spezialist Megatron hat die beiden Kraftsensoren KMB51 und KMB76 in sein Programm aufgenommen, die sich für die Aufnahme von Kräften in der Produktion sowie in Überwachungs- oder Prüfanlagen eignen.

Die Kraftsensoren KMB51 und KMB76 nehmen Kräfte bis 220 Kilonewton auf und werden schon ab kleinen Stückzahlen kundenspezifisch konfektioniert. © Megatron

Die Sensoren sind auch unter rauen Bedingungen robust und langlebig. Sie arbeiten mit der Dehnungs-Messstreifen-Technologie (DMS). Die Nennkraft des Sensors KMB51 wird mit 110 Kilonewton beziffert, die des KMB76 mit 220 Kilonewton. Beide haben einen Nennmessweg von 0,15 Millimeter bei einer relativen Abweichung des Nullsignals von maximal 0,1 Prozent der Nennkraft und können in einem Nenntemperaturbereich bis plus 70 Grad Celsius eingesetzt werden.

Die beiden kompakten Kraftsensoren erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP64 und haben einen Messkörper aus rostfreiem Stahl. Zusätzlich wird den Kraftsensoren ein Messprotokoll beigelegt, in dem die exakten Kennwerte für die Installation aufgeführt sind. Auf Wunsch konfektioniert der Hersteller die Sensoren schon bei kleinen Stückzahlen individuell für die jeweilige Anwendung. Zu den Service-Leistungen zählt die Modifikation der Kabel mit Steckern ebenso wie die Beratung. Projektbezogen liefert Megatron auf Anfrage auch Kraftmessdosen für andere Kräfte. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Joystick

Funktionen in der Hand

Der Multifunktions-Joystick TRY54 von Megatron ist robust und ergonomisch gestaltet und mit bis zu zehn Millionen Bewegungszyklen langlebig gebaut. Besonders Anwender im Heavy-Duty- und Off-Road-Bereich sollen von diesem Produkt profitieren.

mehr...

Klemmelemente

Prüfkopf in der Klemme

Eine vielseitig einsetzbare Prüfeinheit sollte auch effizient und kostengünstig arbeiten. Um eine solche Vorrichtung zu optimieren, hat Sonplas als Hersteller von Montage- und Prüfanlagen in einer Entwicklung Klemmelemente von ACE verbaut.

mehr...
Anzeige

Messen ohne Abschalten?

Sie wollen die wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen DGUV Vorschrift 3 einhalten. Können aber bei der vorgeschriebenen Isolationswiderstandsmessung nicht abschalten oder müssen dabei hohe Ausfallkosten in Kauf nehmen. Dann sollten Sie permanent überwachen. Wie? Das erfahren Sie hier.

mehr...
Anzeige