Vision 4.0

Kompaktkamera mit 256 Prüfprogrammen

Mit der intelligenten Kompaktkamera pictor metimus gelingen anspruchsvolle Prüfaufgaben quasi aus dem Stand. Die Bildverarbeitungssoftware ist nebst gängigen Prüfsequenzen bereits in die Hardware integriert.

In die Kompaktkamera pictor metimus sind Bildverarbeitungssoftwar und gängige Prüfsequenzen bereits in die Hardware integriert. © Vision&Control

Der pictor metimus ist der jüngste Zuwachs smarter Kompaktkameras von Vision & Control. Basierend auf der Hardware der pictor-n-Reihe ist in diesem Modell die Bildverarbeitungssoftware schon im Gerät installiert. Via Ethernet-Schnittstelle und Webinterface lässt sie sich ohne Softwareinstallation über PCs sofort bedienen, die Zugang zum gleichen Netzwerk haben.

Die Kamera hat vorinstallierte Prüfsequenzen, typische Aufgaben, wie etwa das Messen von Abständen und Winkeln, 360-Grad-Mustersuche oder Anwesenheitsprüfung können schnell erledigt werden. Insgesamt finden bis zu 256 Prüfprogramme in der Kamera Platz. Die Prüfbereiche sind dabei flexibel einstellbar, sogar Polygone mit gekrümmten Kanten seien möglich, so der Hersteller.

Mit seinem kompakten (80 mal 45 mal 20 Millimeter) Gehäuse ist der pictor metimus für den Einsatz in direkter Maschinenumgebung gebaut. Der Dual-Core Prozessor ARM Cortex®-A9 soll für die nötige Rechenpower sorgen. Neben der Ethernet-Schnittstelle stehen vier optoentkoppelte digitale I/O-Interfaces zur Kommunikation mit der Außenwelt bereit.

Außerdem ist der pictor metimus kompatibel zu den übrigen vicosys-Mehrkamera-Systemen. Die flexible C-Mount-Optik und -Beleuchtung ist ebenso mit ihm anwendbar. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Griff in die Kiste

Neue Picking-Sensoren

Der robotergeführte „Griff in die Kiste“ steigert heute signifikant den Automatisierungsgrad der industriellen Produktion und erlaubt dabei höchste Flexibilität. Für die Sortierung von Bauteilen für das Fahrwerk setzt einer der größten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industriekamera

Qualitätskontrolle

SVS-Vistek erweitert seine Industriekamera-Palette um hochauflösende USB3-Kameras mit schlankem Formfaktor. Das Unternehmen stellt zehn neue Modelle der EXO-Kamerareihe (exo342, exo367, exo387) mit Auflösungen von 31, 19 und 17 Megapixel vor, die...

mehr...

Messsysteme

Highspeed-Inspektion

Drei neue Produktserien von LMI Technologies wollen die Inline-Qualitätsprüfung auf ein neues Niveau heben. Die 3D-Laserprofil- und Snapshot-Sensoren aus der Gocator-Reihe sowie der Gomax Smart Vision Accelerator, ein Plug-and-Play-Gerät zur...

mehr...

uEye CP-Kameras

Neuer Sensor, besseres Bild

IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Rolling Shutter Sensor IMX226 in die uEye CP-Kamerafamilie. Die neuen Modelle mit GigE- oder USB3-Schnittstelle und Vision-Standard seien ab Mai 2019 verfügbar, so das Unternehmen.

mehr...