Drehgeber

Anina Schopen,

Wenn’s sicher sein soll

Mit dem Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) bietet FSG einen kompakten Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd an.

Der Multiturn-Drehgeber MH64-II-CAN(MU) eignet sich auch zur Winkelerfassung in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorie PLd. © (Bild: FSG)

Das 160 Gramm leichte Gerät im Aluminiumgehäuse ist mit einem redundanten Hallsensor ausgestattet, der bis zu 64 Umdrehungen erfassen kann. Der Sensor eignet sich für Anwendungen in Baumaschinen, mobilen Hubarbeitsbühnen und als Drehgeber für Seilzugsysteme zur Längenmessung. Die Signalausgabe erfolgt über eine CAN-Bus-Schnittstelle mittels CANopen oder CANopen-safety-Protokoll. Mit seiner internen Signalüberwachung und Fehlererkennung ist der Sensor auch für sicherheitsrelevante Anwendungen der Kategorie PLd geeignet. Der Drehgeber in Schutzart IP67 ist für einen Temperaturbereich von minus 30 bis plus 80 Grad Celsius ausgelegt und hat eine Schockfestigkeit von 25g sowie eine Vibrationsfestigkeit von 4g. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laserscanner

Immer Scan-bereit

Datalogic hat mit dem DS5100 einen flexiblen, leistungsstarken und kompakten Laserscanner im Portfolio. Die DS5100-Familie ist in mehreren Modellen erhältlich und eignet sich laut Hersteller für alle Identifikationsanforderungen und in vielen...

mehr...
Anzeige

Kennzeichnungssysteme

Dosen bedrucken

KHS hat mit der Innoket Roland 40 eine kompakte Etikettiermaschine auf den Markt gebracht. Der kleine Bruder der Innoket Neo deckt den Leistungsbereich von 2.500 bis 25.000 Behälter pro Stunde ab und ist somit für die Anforderungen der...

mehr...